Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Kelleraufbruchserie – Polizei sucht Zeugen (OH)

24. November 2008. Die Polizeidirektion Lübeck teilt mit: In den letzten drei Wochen kam es durch bislang unbekannte Täter in Oldenburg zu insgesamt 35 Kelleraufbrüchen. Alle Tatorte lagen in Mehrfamilienhäusern, dort wo eben viele Kellerverschläge vorhanden sind, verteilt über den gesamten Stadtbereich. Alle Keller verfügten nur über einfache Verriegelungen mit Vorhängeschloss oder Ähnlichem. Die Aufbruchzeiten dürften in den Abend- und Nachtstunden liegen, Genaueres ist aber nicht bekannt. Gestohlen wurden hauptsächlich Elektrogeräte und Werkzeug.

Die Polizei Oldenburg bittet um Hinweise und Mitteilung über Beobachtungen, die mit den Aufbrüchen in Verbindung stehen könnten. Insbesondere sollten Bewohner von Mehrfamilienhäusern auf fremde Personen achten. Kellerverschläge stellen kein echtes Hindernis für Diebe dar; lagern Sie bitte dort keine Wertgegenstände.

Hinweise nimmt die Polizei in Oldenburg unter 04361-10550 entgegen.

Quelle: PD Lübeck

Impressum