Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Institutsambulanz der Vorwerker Fachklinik nun auf "Stadtinsel"

11. November 2009 (HL-red.) Mitten in der Stadt und doch ganz unauffällig - Institutsambulanz der Vorwerker Fachklinik arbeitet seit vier Wochen auf der Lübecker Altstadtinsel: Die Institutsambulanz der Vorwerker Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, eine Einrichtung der Vorwerker Diakonie, hat heute ihr neues Zuhause auf der Lübecker Altstadtinsel der Öffentlichkeit präsentiert. Nur wenige Schritte von der Lübecker St. Marienkirche entfernt bieten jetzt Ärzte, Therapeuten und Psychologen der Fachklinik in Fünfhausen 1, 23552 Lübeck, Hilfen wie Beratung, Therapie und Diagnostik an. „Wir haben jetzt mehr Platz, besser nutzbare Räume und insgesamt eine Umgebung, in der sich die Seele erholen kann“, sagt Chefarzt Oliver Soyka.




Foto (Vorwerker Diakonie): Chefarzt Oliver Soyka (re.) mit Nadja Rieckermann, eine von zwei Verwaltungskräften, im neuen Empfang der Institutsambulanz

Der neue Standort ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und bietet auch dadurch einen niedrig schwelligen Zugang. „Junge Menschen mit seelischen Belastungen und deren Familien brauchen professionelle Unterstützung, um ihre Probleme zu lösen“, so Soyka. „Da wollen wir ihnen die Inanspruchnahme von Hilfe nicht durch lange Wege und anderen Hürden erschweren.“ Die Ambulanz inmitten der Lübecker Altstadt präsentiert sich von außen unauffällig und wirkt auf die Hilfesuchenden alles andere als stigmatisierend. „Ältere Kinder und Jugendliche kommen teilweise mit dem Fahrrad oder selbständig mit dem Bus. Das war am bisherigen Standort kaum möglich“, meint Soyka. „Der zentrale Standort bietet aber auch eine sehr gute Ausgangsposition, um sich fachlich zu vernetzen und neue Angebote zu entwickeln.“ Im Auge hat der Chefarzt zunächst vor allem verschiedene Gruppenangebote für Jugendliche mit seelischen Belastungen oder Schwierigkeiten.

Die Institutsambulanz ist erreichbar unter Telefon: 0451 - 889119-70.

Zusatzinformationen
In der Vorwerker Fachklinik werden Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr behandelt. Neben der Institutsambulanz auf der Lübecker Altstadtinsel verfügt die Vorwerker Fachklinik dazu über insgesamt 63 stationäre und tagesklinische Plätzen in Lübeck und Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg). 2010 ist die Eröffnung einer weiteren Tagesklinik in Eutin geplant. Seit 2008 ist die Fachklinik Akademisches Lehrkrankenhaus für die Medizinische Fakultät der Universität zu Lübeck.

Quelle: Vorwerker Diakonie

Impressum