Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Fahrbahnabsackung im Bereich Mühlenbrücke, Ecke Wallstraße

25. Januar 2019 (HL-Red-RB) Verengung der Fahrbahn ab 28.1.– Abbiegen in Wallstraße weiterhin möglich
Im Bereich der Mühlenbrücke, Ecke Wallstraße ist eine Fahrbahnabsackung im Ausfahrtsbereich der Bushaltstelle Stadthalle/stadtauswärts aufgetreten.
Aus diesem Grund sind dringende Arbeiten in dem Bereich erforderlich. Diese beginnen am kommenden Montag, 28. Januar 2019, mit der Ursachenermittlung der Fahrbahnabsenkung. Hierzu ist es erforderlich die Fahrbahn auf 3 Meter einzuengen, sodass es zu geringen Verkehrsbehinderungen kommen kann. Ein Abbiegen in die Wallstraße ist für PKW weiterhin möglich. Der Stadtverkehr kann weiterhin die Bushaltstelle Stadthalle anfahren.
Aufgrund der Witterung kann die Fahrbahn im Anschluss erst einmal provisorisch in Pflasterbauweise hergestellt werden und eine endgültige Asphaltierung erst im Frühjahr erfolgen.
Vorrausetzung für die Einhaltung des genannten Termins ist eine günstige Witterung.
Für die erforderlichen Arbeiten und eventuell eintretende Verkehrsbehinderungen bittet der Bereich Stadtgrün und Verkehr der Hansestadt Lübeck um Verständnis.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum