Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Einladung: Gründung eines u. a. gesellschaftspolit. Zentrums HL

05. August 2017 (HL-Red-RB) Fairvereinen e.V.übermittelte folgenden Veranstaltungshinweis: "...Gründung einer Arbeits- und Fördergruppe für ein inklusives und politisch-/ gesellschaftspolitisches Zentrum in Lübeck.
Am 08.08.2017 um 19.00 Uhr laden der Fairvereinen e.V. und die VVN-BdA zu einer Veranstaltung zur Gründung einer Arbeits- und Fördergruppe für ein zentrales, fortschrittliches, inklusives und politisch-/ gesellschaftspolitisches Zentrum in Lübeck alle interessierten Einzelpersonen, Selbsthilfegruppen, Vereine und Organisationen, als auch Vertreter städtischer Einrichtungen und der Verwaltung herzlich ein. Die Veranstaltung findet statt im Seminarraum „FoCus“, 3. Obergeschoss, Katharinenstraße 11 in Lübeck.
Inklusion, Partizipation und Demokratie sind der rote Faden von Fairvereinen e.V. Das Ziel ist eine solidarische Gemeinschaft, in der niemand ausgegrenzt wird und jeder Mensch wertvoll ist. Aus dieser Anschauung heraus ist eine enge Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) KV Lübeck/Krs.Hzgt.Lauenburg entstanden. Die Ausgaben für die Bundeswehr sollen bis 2024 verdoppelt werden. Dieses Geld wird im sozialen Bereich fehlen. Dafür aber rücken die Werte der demokratischen Grundordnung weiter in den Hintergrund. Pöbeleien und Beschimpfungen gegenüber ausgegrenzten Gruppen wie behinderten Menschen nehmen durch den zunehmenden Einfluss rechter Gruppierungen und Parteien wieder stark zu. In einer inklusiven Gesellschaft ist jedoch kein Platz für rechte Gesinnungen.
Des Weiteren möchten immer mehr Vereine, Organisationen und auch Parteien ihre Treffen und Veranstaltungen barrierefrei gestalten, damit auch ausgegrenzte Gruppen sich mehr in die Gesellschaft einbringen und politisch/gesellschaftspolitisch aktiv werden können. Barrierefreie Räume stehen jedoch kaum zur Verfügung.

Daher möchten Fairvereinen und die VVN-BdA ein zentrales, fortschrittliches, inklusives und politisch-/gesellschaftspolitisches Zentrum ins Leben rufen. Eine geeignete Möglichkeit bietet derzeit ein Altstadthaus in der Fleischhauerstraße, mitten in der Lübecker Altstadt. Der dortige Vermieter hat großes Interesse an einem solchen Projekt und würde das ehemalige Restaurant entsprechend unseren Wünschen mit Veranstaltungsraum, mehreren Büros, einer Küche oder Lagerraum barrierefrei umbauen lassen. Die Finanzierung wird im Rahmen von Arbeits- und Fördergruppe gemeinsam mit dem Vermieter erarbeitet. Die Räumlichkeiten können vorab am 07.08.2017 um 18.00 Uhr in der Fleischhauerstraße 81 von allen Interessierten besichtigt werden.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Claudia und Lars Horst, Fairvereinen e.V.
Telefon: (0451) 389 44 08 | E-Mail: info@fairvereinen.de
Lore und Bernd Meimberg, VVN-BdA
Telefon: (04543) 71 07 | E-Mail: LoBeMeimberg@t-online.de ."

Quelle:
Fairvereinen e.V.
www.fairvereinen.de

Impressum