Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Willy-Brandt-Allee/Drehbrücke Di. 20-22 Uhr für Verkehr gesperrt

13. Oktober 2014 (HL-Red-RB) Um das Eigengewicht der Hafendrehbrücke, die ab 21. Oktober 2014 saniert wird, zu ermitteln, wird am kommenden Dienstag die Willy-Brandt-Allee im Bereich der Hafendrehbrücke von 20 bis 22 Uhr für den Verkehr vollständig gesperrt. Das hat heute der Bereich Stadtgrün und Verkehr mitgeteilt. Die Sperrung ist notwendig, um mittels Pressen mit angeschlossenen Messeinrichtungen das genaue Gewicht der Brücke zu ermitteln.
Das exakte Gewicht muss bekannt sein, damit die statische Berechnung der Aushubtraverse erfolgen kann. Mit diesem „Träger“ wird der Überbau später an einem Schwimmkran angehängt. Bei der Messung wird die Brücke angehoben und die Messeinrichtungen zwischen Hauptquerträger und Auflager positioniert. Durch das Absetzen der Brücke auf den Pressen erfolgt die Gewichtsbestimmung.
Der Bereich Stadtgrün und Verkehr ist bemüht, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und bittet alle Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum