Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

HL: Erneut Kupferfallrohre bei den Alten Salzspeichern entwendet

16. Januar 2914 (HL-Red-RB) Die Polizeidirektion Lübeck übermittelte folgende Meldung: "HL – Innenstadt - Erneut Kupferfallrohre bei den Alten Salzspeichern entwendet: Bereits am 15./16. Dezember 2013 wurden an einem in den Alten Salzspeichern gelegenen Bekleidungsgeschäft Regenfallrohre entwendet (siehe Pressemitteilung vom 18.12.13). Damals vermuteten die Ermittler, dass das Diebesgut mit einer ebenfalls entwendeten Restmülltonne abtransportiert worden war. Nun wurden an selber Stelle die gerade neu montierten Kupferrohre erneut entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Der aktuelle Fall ereignete sich in der Zeit vom 07.01. auf den 08.01.14 (23.00 bis 07.00 Uhr). Auf der zur Wasserseite gelegenen Gebäudeseite wurden mehrere Kupferrohre mit einer Gesamtlänge von etwa 15 m entwendet.
Am Mittwochabend wurde ein Teil des Diebesgutes (zwei Teile mit einer Gesamtlänge von ca. 2,5 m) auf einem in der Nähe gelegenen Bouleplatz gefunden und sichergestellt.

Da Teile der Rohre verlötet waren, geht die Polizei davon aus, dass die Tatausführung längere Zeit in Anspruch genommen haben dürfte und dies auch durchaus von Zeugen wahrgenommen worden sein könnte.

Personen, denen im besagten Zeitraum Verdächtiges an dem Gebäude der Alten Salzspeicher und/oder dem Bouleplatz aufgefallen ist, werden daher gebeten, sich unter der Telefonnummer 0451-1310 mit der Polizei in Verbindung zu setzen."

Impressum