Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Grömitz–Cismarfelde: Solarpark-Stromkabel entwendet - Zeugen?

20. September 2013 (HL-Red-RB) Die Polizeidirektion Lübeck übermittelte folgenden Beitrag: "OH – Grömitz – Cismarfelde - Stromkabel von Solarpark entwendet: Die Beamten der Polizeistation Grömitz suchen dringen Zeugen. Eine große Menge Stromkabel wurden aus dem Solarpark Cismar entwendet.
Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, 18.09.2013, 20 Uhr, und Donnerstag, 19.09.2013, 07.00 Uhr.
Unbekannte Täter haben sämtliche offen liegende Stromkabel der Solarplatten fachmännisch durchtrennt und entwendet.
Die Kabel bestehen aus Kupfer und haben eine Länge von 2m bis 25m.
Insgesamt wurden etwa 7-10 Kilometer (!) Kabel entwendet. Das entspricht einem Gewicht von ca. 350 kg. Dementsprechend muss das Diebesgut mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein. Der Wert der Kupferkabel dürfte sich damit auf etwa 10.000 Euro belaufen.
Insgesamt wird der Schaden aber als wesentlich höher einzustufen sein, da die Anlage zunächst einmal komplett ausfällt und neue (Leer-) Rohrleitungen unterirdisch neu gelegt werden müssen, damit die notwendigen Kabel erneut verlegt und die Anlage wieder in Betrieb genommen werden kann.

Der Diebstahl wird bei der Polizeistation Grömitz bearbeitet. Die Beamten bitten mögliche Zeugen dringend, sich dort unter der Telefonnummer 04562-22000 zu melden."

Impressum