Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Gestorbene in Schleswig-Holstein 2011

05. April 2013 (HL-Red-RB) Anteil der Krankenhaussterbefälle bei 43 Prozent Im Jahr 2011 sind rd. 13 300 Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner während eines vollstationären Krankenhausaufenthaltes verstorben, das sind 43 Prozent aller gestorbenen schleswig-holsteinischen Einwohnerinnen und Einwohner, so das Statistikamt Nord. Während sich in der Altersgruppe der 65- bis 79-Jährigen rund die Hälfte aller Sterbefälle im Krankenhaus ereignete, belief sich die Quote bei den über 89-Jährigen lediglich auf 27 Prozent. Von allen vollstationären Krankenhausbehandlungen von Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteinern endeten zwei Prozent mit dem Tode. Im Vergleich zum Vorjahr blieb die Zahl der im Krankenhaus verstorbenen Personen nahezu gleich.
Quelle:
Statistisches Amt
für Hamburg und Schleswig-Holstein
www.statistik-nord.de

Impressum