Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Hättest Du doch lieber vor dem 30. Geburtstag geheiratet...

12. Januar 2013 (HL-Red-RB) Sitte oder inzwischen "Unsitte": Wer am 30. Geburtstag nach traditioneller Sitte zumindest in Lübeck noch nicht verheiratet ist, muss vor der Lübecker Rathaustüre fegen. Eine andere, dass auf der Bank li. von der Pforte "Unverheiratete" wartend sitzen, um Kontakt zu bekommen.
Gestern jedenfalls "lediglich" der angehende Lehrer Christian Petzsch, der wohl dachte, trotz Partnerin vor dem Brauch, fegen zu müssen, befreit zu sein. Pech - oder gerne gewollt: Seine aufmerksamen Geschwister Anneke und Hendrik hatten offensichtlich darauf nur gewartet. Denn irgendwie verlockten sie ihn zu bestimmter Zeit in die Breite Straße. Wenn dann eine hohnlachende Gruppe von Familie bis Cousins und Cousinen vor dem Rathaus in die Pflicht zu fegen nahmen, musste er spätestens feststellen, dass die alte Sitte auch an ihm nicht vorbeigegagen war. Dass aber eine solche Menge an Kronkorken - besser etwa als Reiskörner oder Konfetti - sich auf den Bürgersteig ergossen, damit hatte er mit Sicherheit nie gerechnet. Dazu ein Schneeregen, der die Mühen noch unangenehmer machten. Und wie üblich: Wenn er glaubte, den Wust an Material endlich aufgefegt zu haben, im unvorsichtigem Seitenblick, es geschafft zu haben, zu allseitigem Gelächter erneute "Ausschüttung". Aber es kam noch schlimmer. Denn plötzlich zerbrach die Kunststoff-Schaufel, und voller Entsetzen, wie das alles nun zu schaffen sei? Nein - absolut "cool" akzeptierte er Schicksal Teil 2. Jemand regierte voller Mitleid und kaufte rasch gegenüber eine neue.







Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck


Wie lange das "grausame" Spiel dann noch weiter gegangen ist und ob oder wann er letztlich auch die letztlich entscheidende Hürde über den Kuss einer "Jungfrau", dem Spiel ein Ende machen zu können, ist dem Chronisten nicht bekannt. Aber davon kann wohl ausgegangen werden. Wer immer auch solche "Jungfrau" war oder nur als solche geflunkert hat. Wer jedenfalls sollte das auch zuvor geklärt haben wollen oder können.

Lübeck-TeaTime jedenfalls gratuliert noch einmal und wünscht alles Gute.

Impressum