Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Verbindung Frankfurt Hahn / Lübeck ist eröffnet!

27.10.2008. Der Flughafen Lübeck und Infratil Airports Europe freuen sich über die heutige Eröffnung der neuen und ersten innerdeutschen Flugverbindung ab Lübeck nach Frankfurt Hahn.
Außerdem bietet die irische Low Cost Fluggesellschaft Ryanair im aktuellen Winterflugplan 2008/09, neben der neuen täglichen innerdeutschen Strecke Frankfurt Hahn, fünf weitere interessante Destinationen in vier verschiedene Länder zu günstigen Fugpreisen ab Lübeck an: Dublin, London Stansted, Stockholm Skavsta, Mailand Bergamo und Pisa.



Die derzeitigen Ab- und Ankunftszeiten (tgl.) können unter www.ryanair.de eingesehen und Flugtickets gebucht werden.

„Die neue Route von Lübeck nach Frankfurt Hahn freut uns sehr, denn Lübeck verfügt mit dieser neuen Strecke über eine erste innerdeutsche Flugverbindung. Wir sind zuversichtlich, daß der neue Low Cost Service nach Frankfurt Hahn sehr gut angenommen wird, denn die Destination ist nicht nur für Weinliebhaber interessant“, heißt es seitens Tom Wilson, Geschäftsführer Flughafen Lübeck GmbH.



„Durch die neue Strecke nach Frankfurt Hahn, hat man einen optimalen Ausgangspunkt, um die gesamte Region Rheinland-Pfalz, die viel zu bieten hat, näher zu erkunden“, erläutert Tom Wilson weiter. Und Anja Seugling, Verkaufsleiterin für Deutschland bei Ryanair fügt hinzu: „Ryanair ist seit diesem Frühjahr auf dem innerdeutschen Markt präsent und wir freuen uns, zum Winterflugplan weitere Strecken in unser Flugprogramm mit aufzunehmen. Mit dem Flug ab Lübeck haben norddeutsche Passagiere endlich eine Alternative zu den oft überteuerten Flugtarifen der Mitbewerber.“

In einer gemeinsamen Aktion mit Rüdiger Schacht von der IHK zu Lübeck und Heidemarie Kreckel vom Rheinland-Pfalz Tourismus durchschnitt er heute morgen gemeinsam das obligatorische, golden glitzernde - und daher durchaus schon an Advent erinnernde - Eröffnungsband.






Endlich ging es hinaus zum Flugfeld, um aus sicherer Position mit Gästen sowie Mitarbeiterstab Crew und Passagiere des "Jungfernfluges" zu begrüßen und beschenken zu lassen.










Die Crew des "Fliegers" stellte sich gerne mit "Mr. Wilson" einem Erinnerungsfoto.




Warum dieser Hubschrauber "Vorfahrt" vor dem Ablug bekam - merkwürdig...



Mit der täglichen Verbindung ab Lübeck, ist die Hamburg Lübeck Region dann nicht nur mit der attraktiven Region Rheinland Pfalz sowie ihren 9 interessanten Regionen verbunden, sondern auch mit der Metropole Frankfurt am Main (ca. 120 km), die man bequem ab Frankfurt Hahn mit einer Busverbindung erreichen kann. Die Fahrzeit mit dem Bus zum Frankfurter Hauptbahnhof, mit Zwischenstopp am Flughafen Frankfurt Main, beträgt ca. 1 Std. 45 Min. Der Fahrpreis liegt bei ca. 12 € pro Person pro Strecke. Der Flughafen Frankfurt Hahn bietet auch einen optimalen Zugang in ein Einzugsgebiet, in dem viele weltweit bekannte Konzerne ansässig sind; daher ist diese Verbindung auch für Geschäftsreisende durch-aus attraktiv. Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz sowie die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden sind nur ca. 80 – 85 km entfernt.

Natur und Kultur lassen sich in dieser Region wunderbar vereinbaren, wie beispielsweise Fahrradtouren in den Weinbergen, als auch schöne Museums- oder Theaterbesuche in Trier oder Koblenz. Auch Weinproben auf Weingüter lokaler Winzer, sind ein einmaliges Erlebnis.

Auch für die Regionen Hessen und Rheinland Pfalz ist die neue Verbindung nach Lübeck ideal: Urlauber können die beliebte Urlaubs- und attraktive Ostseeregion Lübeck, Travemünde, Timmendorfer Strand ab sofort bequem und zu günstigen Flugpreisen erreichen.

Nähere Informationen zum Flughafen Frankfurt Hahn finden Sie unter www.hahn-airport.de

Touristische Informationen erhalten Sie unter www.rlp-info.de . Im nachfolgenden Beitrag stellt Lübeck-TeaTime übrigens "Mit Ryanair und dem Hotel "Trabener Hof" zum "Wein"-Nachtshopping an die Mosel.

Impressum