Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Fahrradfahrerin verstirbt nach Unfall- Autofahrer flüchtet

03. September 2012 (HL-Red-RB) In eben von einem Fernseh-Sender übermittelten Nachrichten wurde die von der Polizei übermittelte Sachdarstellung nur unvollständig wiedergegeben. Daher an dieser Stelle die gesamte Meldung der Polizeidirektion Lübeck: "Hansestadt Lübeck - Innenstadt-Rehderbrücke - Junge Fahrradfahrerin verstirbt nach Unfall- Autofahrer flüchtet: Am Sonntag, 02. September 2012, kam es im Bereich der Rehderbrücke zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einen Pkw. Die Frau verstarb aufgrund ihrer Verletzungen noch an der Unfallstelle.
Gegen 22.00 Uhr erfasste ein Auto eine 22-jährige Frau, welche mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Fahrer entfernte sich vom Unfallort und flüchtete. Trotz sofortiger Reanimation verstarb die junge Frau noch an der Unfallstelle.
Im Rahmen der intensiven Fahndung konnte das vermutliche Unfallfahrzeug gegen 01.00 Uhr (03.09.2012) in der Thomasstraße verlassen abgestellt aufgefunden werden. Der dunkelfarbene Daimler weist starke Beschädigungen im vorderen, rechten Bereich sowie der rechtsseitigen Windschutzscheibe auf. Der Abstellort ist nicht die Wohnanschrift des Fahrzeughalters.

In Absprache mit der Lübecker Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Dieser nahm an der Unfallstelle und dem Abstellort des Pkw seine Arbeit auf. Der aufgefundene Daimler wurde im Anschluss sichergestellt und wird am Tage weiter von Kriminalbeamten der Spurensicherung untersucht.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen meldete sich telefonisch eine Angehörige des vermutlichen Fahrers bei der Polizei. Diese konnten gegen 02.00 Uhr den 18-jährigen Tatverdächtigen in St. Gertrud vorläufig festnehmen. In einer ersten Einlassung gab er an, das er der Fahrer des aufgefunden Pkw sei.

Weiteres wird zurzeit noch nicht bekannt gegeben."

Impressum