Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

HL: 20-jähriger zur Herausgabe der Geldbörse gezwungen

13. August 2012 (HL-Red-RB) Die Polizeidirektion Lübeck übermittelte folgende Meldung: "Hansestadt Lübeck - HL-Innenstadt-Hüxterdamm - 20-jähriger wurde am Kanalwanderweg gezwungen seine Geldbörse herauszugeben: Am Samstagmorgen, 11. August 2012, kam gegen 05.50 Uhr ein 20-jähriger Ratekauer zum 1. Polizeirevier und teilten den Beamten mit, dass ihn zuvor zwei Männer gezwungen hätten, seine Geldbörse herauszugeben.
Gegen 05.00 Uhr wurde er von zwei Männern angesprochen und aufgefordert, sein Geld herauszugeben. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, zog einer der Täter ein Butterflymesser und drohte damit.
Die beiden Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Die Größe wird auf zirka 175 bis 180 Zentimeter geschätzt. Sie waren dunkelhäutig und hatten kurze, schwarze Haare. Einer trug eine blaue Jeanshose und eine schwarze Blousonjacke.
Das Kommissariat 13 ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0451-1310 entgegen."





Impressum