Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Lübecker Polizei sucht Bernd Tomys

19. April 2012 (HL-Red-RB) Die Polizeidirektion Lübeck übermittelte folgende Meldung: "Hansestadt Lübeck - Stadtgebiet - Die Polizei sucht Bernd Tomys: Seit Dienstagvormittag, 17. April 2012, wird der mit Beschluss untergebrachte 62-jährige Bernd Tomys aus der Ameos-Klinik in Lübeck vermisst. Herr Tomys ist nicht eigen gefährdet, könnte aber aggressiv reagieren, wenn er sich falsch verstanden fühlt. Personenbeschreibung: Herr Tomys ist 172 cm groß, hat eine kräftige Figur und kurze, braune Haare mir Stirnglatze. Bekleidet ist er mit einer beigefarbenen Jacke, einem hell-dunkelblau gestreiften T-Shirt, einer dunkelblauen Hose und braunen, mokassinartigen Schuhen. Er trägt keine Socken.
Konkrete Hinweise zu möglichen Aufenthaltsorten liegen nicht vor. Es wurde von Seiten der Klinik und des Betreuers geäußert, dass er sich im Bereich des Lübecker Hauptbahnhofs aufhalten könnte. Eine Suche in dem Bereich verlief aber bisher erfolglos.
Wer den vermissten Mann antrifft, wird gebeten dies umgehend einer Polizeidienststelle zu melden oder den Polizeinotruf 110 zu wählen."

Impressum