Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Verwaltungsgericht hebt Lübecker Demonstrationsverbot auf

27. März 2012 (HL-Red-RB) Das Verwaltungsgericht Schleswig hat heute der Hansestadt Lübeck seinen Beschluss zum Aufmarsch der Neonazis am 31. März mitgeteilt. Das Gericht hat die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs des Antragsstellers gegen den Verbotsbescheid der Hansestadt Lübeck wiederhergestellt. Bürgermeister Bernd Saxe (Foto RB) nimmt den Beschluss mit Bedauern zur Kenntnis. Über eine Beschwerde vor dem OVG Schleswig wird morgen entschieden.
Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impressum