Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Ttödlichen Verkehrsunfall in Sierksdorf Höhe Freizeitpark

21. Oktober 2011 (HL-Red-RB) Die Polizeidirektion Lübeck teilte mit: "Kreis Ostholstein - Kreisstraße 45, Sierksdorf, Höhe Hansa Park
Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person: Am 20. Oktober 2011, kam es auf der Kreisstraße 45, bei Sierksdorf, Höhe Hansa Park, zu einem tödlichen Verkehrsunfall: Ein 78 Jahre alter Fahrzeugführer aus der Gemeinde Scharbeutz befuhr gegen 19.55 Uhr mit seinem PKW Daimler Chrysler die K 45 aus Neustadt /H. kommend in Richtung Haffkrug. Eine 70-jährige Frau aus Lübeck überquerte zu Fuß die K 45 im Bereich des "Hansa Park". Die Fußgängerin kam aus Richtung des Freizeitparks und wollte auf die andere Straßenseite, zum dortigen Parkplatz des "Hansa Park" gehen. Sie befand sich unterhalb der dortigen Fußgängerbrücke.
In diesem Bereich befindet sich kein ausgewiesener Fußgängerüberweg.
Für die sichere Überquerung der K 45 ist die Fußgängerbrücke des "Hansa Park" vorhanden.
Wie eine Zeugin berichtete, überquerte die Fußgängerin die Fahrbahn nicht ganz bis auf die andere Seite. Sie blieb ca. zwei Schritte weit entfernt vom Grünstreifen plötzlich auf der Fahrbahn stehen.
Als das Fahrzeug Daimler Chrysler diese Stelle erreichte, stand die Fußgängerin noch immer auf der Fahrbahn.
Sie wurde nun von dem Fahrzeug frontal erfasst, hoch geschleudert, prallte noch einmal auf der Beifahrerseite des Fahrzeuges in die Windschutzscheibe und "flog" dann auf den dortigen Grünstreifen, auf dem sie dann reglos liegen blieb.
Sofort eingeleitete Erste-Hilfe-Maßnahmen bei der verletzten Fußgängerin blieben ohne Erfolg. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle.
Der 78-jähriege Fahrzeugführer erlitt durch den Unfall einen Schock, lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab.

Die Polizei Neustadt/H. bittet eventuelle Zeugen sich unter der Telefonnummer 04561-6150 zu melden."

Impressum