Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Vermutlicher Halskettenräuber festgenommen

13. September 2011 (HL-Red-RB) Die Polizeidirektion Lübeck übermittelte folgende Meldung: "Hansestadt Lübeck - Stadtgebiet - Hlskettenräuber festgenommen: Seit Mitte August 2011 kam es im Lübecker Stadtgebiet zu mehreren Straftaten bei denen den Geschädigten Goldketten vom Hals gerissen wurden. Nun konnten die Ermittler einen Tatverdächtigen ermitteln und zu Hause festnehmen.
Die Taten erfolgten meist nach einem ähnlichen Muster. Ein etwa 30 jähriger Mann sprach ältere Personen an und fragte nach der Uhrzeit. Wenn die Gefragten dann auf ihre Uhr schauten, griff der Mann zu, entriss die Goldketten und flüchtete.
In einigen Fällen wurden die Geschädigten leicht verletzt. Das Diebesgut hatte einen Wert im vierstelligen Bereich.

Am letzten Freitag, 9. September 2011, konnten die Ermittler nun einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde der 30-jährige Lübecker noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ."

Impressum