Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Allgemein/ Pol/RettungsD Verkehr

Jobcenter: Eingeschränkter Service am Dienstag und Mittwoch

12. September 2011 (HL-Red-RB) Umorganisation – Notdienst am Dienstag – Vorsprachen möglichst verschieben: Am 13. und 14. September 2011 wird es aufgrund einer Umorganisation zu Einschränkungen im Service des Jobcenters Lübeck kommen. Für alle Leistungsfragen und sonstigen Anliegen gibt es am Dienstag, 13. September, in allen Geschäftsstellen nur einen Notdienst. Am Mittwoch, 14. September, wird die Geschäftsstelle Kaninchenborn darüber hinaus ganz geschlossen sein, in Notfällen können sich Betroffene an die Eingangszone der Geschäftsstelle Innenstadt in der Schmiedestraße 26 wenden. Die Eingangszone der Geschäftsstelle Kücknitz steht an beiden Tagen für Anliegen und eventuelle Notfälle zur Verfügung. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, wird jedoch empfohlen, Vorsprachen soweit möglich auf den 15. oder 16. September zu verschieben.
Vereinbarte Termine bei den Arbeitsvermittlern finden wie gewohnt statt.
Die Umorganisation hat zur Folge, dass alle Jungerwachsenen bis zum 25. Lebensjahr, die bisher ihre Leistungen vom Team U25 in der Hans-Böckler-Straße 1 erhalten haben, nunmehr in den Geschäftsstellen Innenstadt, Kaninchenborn und Kücknitz in Bezug auf Leistungsanliegen betreut werden. Die Zuständigkeit richtet sich nach der Postleitzahl der aktuellen Meldeadresse:
23552 und 23554 Innenstadt, Schmiedestraße 26
23556, 23558,23560, 23562 und 23564 Kaninchenborn 31
23568, 23569 und 23570 Kücknitz, Ostpreußenring 186
Für die Vermittlung der Jungerwachsenen bis zum 25. Lebensjahr ist weiterhin das Vermittlungsteam U25 in der Hans-Böckler-Straße 1 zuständig.

Quelle:
Hansestadt Lübeck / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Quelle:

Impressum