Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

„Garten der Besinnung“ auf Vorwerker Friedhof eröffnet

17./18. Juli 2010 (HL-Red-RB) Wie die Hansestadt Lübeck, Fachbereich Planen und Bauen, Bereich Stadtgrün und Friedhöfe mitteilt, wurde in der alten Leichenhalle auf dem Vorwerker Friedhof der „Garten der Besinnung“ eröffnet. Dabei handelt es sich um zwei neu überplante und gestaltete Gräberfelder mit ausschließlich pflegefreien Gräbern.
Der Bereich Stadtgrün und Friedhöfe hat unter Einschaltung des Landschaftsarchitekturbüros Groth und der Garten- und Landschaftsbaufirma Meykopff viel Geld investiert, um zwei bestehende Grabfelder völlig neu zu überplanen und gestalten. An der Eröffnung haben neben den ausführenden Firmen Bestattungsinstitute, Steinmetze und Friedhofsgärtner aus Lübeck und Umgebung teilgenommen.
Der Vorteil für die Nutzer besteht außer der schönen Gartengestaltung darin, dass auf diesen Feldern ausschließlich pflegefreie Gräber als Komplettangebote abgegeben werden. Der Bereich Stadtgrün und Friedhöfe kommt damit dem Wunsch zahlreicher Friedhofsnutzer entgegen, zwar eine persönliche Grabstätte haben zu wollen, jedoch von der Verpflichtung der Grabpflege entbunden zu sein und sofort den Gesamtpreis des Komplettangebotes zu erfahren. Erreicht wird dies dadurch, in dem ein Teil der Urnengräber durch Grabplatten vollflächig abgedeckt wird, ein anderer Teil der Gräber durch die privaten Friedhofsgärtner gepflegt wird.

Impressum