Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

LTM: Philosophische Spaziergänge am Meer 2010

02. Juli 2010 (HL-Red-RB) Im Sommer 2010 verlässt die Philosophie den Elfenbeinturm und begibt sich hinaus in die Natur: Ein bis zweimal im Monat finden diesen Sommer die Philosophischen Spaziergänge am Meer in Travemünde statt. Auf erholsamen Spaziergängen am Meer entlang spricht die promovierte Hamburger Philosophin Birte Schelling (32) mit ihren Mitwanderern über aktuelle und zeitlose philosophische Fragen. Die Veranstaltungen beginnen jeweils mit einem Kurzvortrag von 15-20 Minuten. Anschließend werden die vorgestellten Thesen und Fragen auf einem etwa anderthalb Stunden dauernden Spaziergang diskutiert. Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr im Haus Royal in der Kaiserallee 6 in Travemünde. Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro pro Person (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr). Information und Anmeldung im Tourist-Büro der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH unter 0451/88 99 700. Das detaillierte Programm der Veranstaltungsreihe ist unter http://www.sapereaude-philosophie.de abrufbar.

 
Termine und Themen  
-----------------------
08.07.2010: Natur und Kultur - Gegensätze oder Einheit?
Sind sich Natur und Kultur entgegengesetzt oder ist die Kultur nur die Fortsetzung der Natur auf einer höheren Ebene? Gibt es Prinzipien, die beiden Bereichen zugrunde liegen oder bedürfen die beiden Bereiche einer grundsätzlich verschiedenen Betrachtungsweise?
 
22.07.2010: Bioethische Reflexionen
Haben Pflanzen und Tiere Rechte? Wie sollte der Mensch mit der Natur umgehen? Zielen diese Fragen lediglich auf einen Umgang mit der Natur, der nicht die Lebensgrundlage des Menschen zerstört oder haben die Natur und die von ihr hervorgebrachten Wesen einen Wert an sich?
 
29.07.2010: Was ist Wissen?
Die heutige Gesellschaft wird gern „Wissensgesellschaft“ genannt. Aber was ist eigentlich Wissen? Worin unterscheidet es sich von bloßen subjektiven Meinungen? Und wie lässt sich zu Wissen gelangen? Oder ist das letzten Endes gar nicht möglich?
 
12.08.2010: Ein Spaziergang mit Immanuel Kant
Immanuel Kant gilt als einer der größten Denker der geistigen Tradition Europas. Auf seinen Spuren lässt sich den vier Kardinalfragen der Philosophie begegnen: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch?
 
26.08.2010: Was ist Glück?
Jeder sucht es, kaum jemand meint, es dauerhaft gefunden zu haben. Aber was ist das eigentlich - Glück? Große Philosophen wie Aristoteles, Epikur, Schopenhauer und Nietzsche sind dieser Frage nachgegangen. Ihre Gedanken werden zur Inspiration auf der Suche nach dem Glück dienen.
 
02.09.2010: „Ich weiß, dass ich nichts weiß“  - alles Philosophieren beginnt mit der Skepsis
Der Zweifel an allen vermeintlichen Gewissheiten ist ein uraltes Phänomen in der Philosophie. Müssen wir bei diesem Zweifel stehen bleiben oder gibt es doch eine Möglichkeit, philosophierend zu Erkenntnissen zu gelangen?
 

Quelle:
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

Impressum