Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

„Hanse“ handelt, feilscht und tauscht auf Holstentor-Fest

25. Juni 2010 (HL-Red-RB) Wie die Hansestadt Lübeck mitteilt, findet am Sonnabend, 3. Juli 2010, von 10 bis 18 Uhr das beliebte Holstentor-Fest am Museum Holstentor (Zeichnung Reinhard Bartsch) in Lübeck statt. Dabei dreht sich alles um das Thema Hanse. Die Hanse war einst eine mächtige Organisation von Fernkaufleuten. Sie versorgten vom 13. bis 16. Jahrhundert West- und Mitteleuropa mit Luxuswaren und Nahrungsmitteln wie Getreide, Fisch, Salz und Tuchwaren. Beim großen Holstentorfest geht es spielerisch ums Handeln, Feilschen und Tauschen. Außerdem wird mittelalterliches Handwerk zum Zuschauen und Mitmachen geboten, dazu Handarbeiten, mittelalterliche Musik und Tanz, fliegende Händler, artistische Gaukler, Ziegen und Schafe.




Foto (© Reinhard Bartsch – Lübeck ): Ob der Hering beim Holstentor-Fest im Angebot stehen wird - das kann getrost bezweifelt werden...


Den ganzen Tag über kann man kommen und gehen: Das Holstentor ist bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.
Das Hansefest wird in Kooperation der Lübecker Museen in Zusammenarbeit mit dem Hansevolk zu Lübeck, dem Bauspielplatz Roter Hahn, dem Restaurant Potters, der historischen Veranstaltung „Zeytreise“ - Frank Peschlow, Zweitzeit, Rolandibus und weiteren Partnern veranstaltet.

Impressum