Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Schüler-Workshop zur Ausstellung „Mario und der Zauberer“

07. Juni 2010 (HL-Red-RB) Begleitender Schüler-Workshop zur Ausstellung „Mario und der Zauberer“ bis 20. Juni: Was passiert mit Menschen, wenn sie gesteuert, manipuliert, verführt werden, wenn sie also in den Bann eines anderen Menschen geraten? Antwort auf diese Fragen können Schüler in einem Workshop, begleitend zur „Mario und der Zauberer“–Ausstellung im Buddenbrookhaus in Lübeck, erfahren. Mit spielerischen körperlichen Übungen und in kleinen selbst gespielten Szenen erleben sie Verführung und Voyeurismus. Es wird zudem nach Auswegen gesucht.




Quelle: Plakat Veranstalter

Die Workshops werden von Karoline Göbel (Kunst-, Medien- und Theaterpädagogin) und Ursula Häckermann (pädagogische Referentin im Buddenbrookhaus) geleitet. Die Ausstellung ist noch bis zum 20. Juni zu sehen, die Workshops sind bis dahin buchbar. Der Workshop, betreut durch zwei Referentinnen, dauert 1,5 Stunden und kostet 75 Euro pro Gruppe. Eine einstündige Führung durch die Ausstellung kostet 40 Euro pro Gruppe. Für 25 Euro pro Gruppe besteht die Möglichkeit einer 30-minütigen Kurzführung „Schlaglichter durch die Ausstellung“. Ein Workshop plus Kurzführung kostet 90 Euro pro Gruppe und dauert zwei Stunden.

Alle Angebote verstehen sich jeweils zuzüglich Museumseintritt. Anmeldung und Beratung unter der Rufnummer (0451) 122-4240 oder museen@luebeck.de.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum