Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Russ. Melodien und Werke der Künstlerin Natalja Gontscharowa

29. April 2010 (HL-Red-RB) Russische Melodien erklingen in der Kunsthalle: Im Rahmen der Natalja Gontscharowa-Ausstellung werden in der Kunsthalle St. Annen in Lübeck am Donnerstag, 6. Mai 2010, ab 20 Uhr, Werke von Rachmaninow, Glinka, Grechaninow und Stravinsky zu hören sein. Es spielen Maxim Wolgin (Klarinette) und Vadim Goldfeld (Klavier). Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, Erläuterungen zu ausgewählten Werken in der Ausstellung zu erhalten, so dass an diesem Abend sowohl die Musik als auch die bildende Kunst Beachtung finden.

Der Eintritt beträgt sieben, ermäßigt 3,50 Euro.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum