Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Die Saison 2010/2011 der NDR Radiophilharmonie

23. April 2010 (HH/HL-Red-RB) Zeit für Visionen, Grenzgänge und mehr: Hochrangige Projekte, Gastspiele und großartige Künstler bietet das Saisonprogramm 2010/2011 der NDR Radiophilharmonie.
Anlässlich der Mahler-Jahre 2010 und 2011 beleuchten die sinfonischen Abonnementsreihen des Ring A und Ring C die Künstlerpersönlichkeit Gustav Mahlers aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Wie im Ring A sind auch im Ring C, dessen Konzerte ausschließlich von Chefdirigent Eivind Gullberg Jensen geleitet werden, wieder herausragende Solisten zu Gast, darunter die Ausnahme-Cellistin Sol Gabetta, der Weltklasse-Bariton Bo Skovhus und der erfolgreiche Schlagzeuger Martin Grubinger.

Der Ring Barock wird um einen vierten Abend erweitert, an dem jeweils eine in Hannover ansässige Alte-Musik-Formation in der Reihe gastiert.

Hochkarätige Projekte warten im Ring Pops und im Ring U: Frank Strobel und Herbert Feuerstein setzen ihre Tour durch die Welt der preisgekrönten Filmmusiken fort, ebenso macht der Meister des Klezmer, Giora Feidman, im Funkhaus Station. Das Publikum des Ring Pops kann sich noch dazu auf ein Filmerlebnis der Extraklasse freuen: Live zum Science-Fiction-Klassiker „Matrix“ spielt das NDR Pops Orchestra die Musik. Neu im Konzertplan ist die Reihe Musik 21, die dem Netzwerk „Musik 21 Niedersachsen“ eine Plattform bietet.

Erneut ausgebaut wurde das Kinder- und Jugendangebot, u. a. erhält das Zwergen-Abo einen zusätzlichen Abonnementstermin. Gleich zu Beginn der Konzertsaison im September unterstützt die NDR Radiophilharmonie die Initiative „Wir machen die Musik!“ des Landes Niedersachsen mit einem Familienkonzert. Im zweiten Jahr des Jugendformats Konzert in Frack & Jeans ist das KI.Ka-Moderatoren-Team Shary Reeves und Ralph Caspers unter dem Motto „Klassik macht Ah!“ zu erleben.

Ausführliche Informationen über die neue Konzertsaison gibt es unter www.ndr.de/radiophilharmonie. Abonnements für die Konzertsaison 2010/2011 sind ab sofort erhältlich beim NDR Veranstaltungsservice unter 0511 / 9 88 29 99, montags – freitags von 9 – 12 und 14 – 15. 30 Uhr. Einzelkartenverkauf gibt es ab 16. August online unter www.ndr.de/radiophilharmonie, beim NDR Veranstaltungsservice und den üblichen Vorverkaufsstellen.

Quelle:
NDR Presse und Information

Impressum