Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Fernsehserie "Planet Wissen" Lehrreich - aber nicht belehrend

12. April 2010 (HL-Red-RB). Planet Wissen teilt die "Themen der Fernseh-Sendereihe "Planet Wissen" mit, die Ihnen kommende Woche von Birgit Klaus und Dennis Wilms präsentiert werden:
"Montag, 12. April 2010
Evolution des Fliegens - Von Bruchpiloten und Flugkünstlern
Vor mehr als 320 Millionen Jahren erhoben sich beflügelte Insekten in die Lüfte, über 100 Millionen Jahre später gesellten sich Flugsaurier dazu und vor etwa 150 Millionen Jahren tauchte dann der Archäopteryx, halb Vogel, halb Saurier, auf. Aber wie und warum haben sich im Laufe der Erdgeschichte die verschiedenen Tierarten in die Luft begeben?

Dienstag, 13. April 2010
Abenteuer Seefahrt - Von Entdeckern, Seglern und Dampfschiffen
Mit den ersten größeren Segelschiffen der Hanse begann im frühen Mittelalter endgültig die Eroberung der Meere. Und mit den großen Entdeckern – von Columbus über Magellan oder Vasco da Gama – wurden neue Seewege nach Amerika und Asien bekannt. Der Welthandel begann zu boomen. Heute werden gut 90 Prozent aller Güter mit den unterschiedlichsten Schiffstypen auf dem Seewege transportiert.

Mittwoch, 14. April 2010
Humboldts sagenhafte Reisen - Forscher, Humanist und Weltenbummler
Alexander von Humboldt gilt als einer der letzten Universalgelehrten der Neuzeit. Er wollte die Natur in all ihren Facetten erforschen. Seine abenteuerlichen Forschungsreisen führten in nach Südamerika, Russland und China. Er wurde zum Experten in vielen Forschungsdisziplinen. Noch heute ist er in Südamerika der wohl bekannteste Deutsche – nicht zuletzt, weil er sich als Humanist und Weltbürger sah und für die Rechte und Interessen der Ureinwohner Süd- und Mittelamerikas eintrat.

Donnerstag, 15. April 2010
Die veränderte Erde - Planet aus Menschenhand
Die Späher aus dem All sind unbestechlich. Spektakuläre Satelliten-Bilder zeigen die ganze Schönheit unseres Planeten. Doch das schöne Bild der Erde ist nur die halbe Wahrheit. Hinter den kunstvollen Fotos aus dem All verbergen sich auch harte wissenschaftliche Daten, die den menschgemachten Wandel zeigen: Abholzung des Regenwaldes, Umweltzerstörung und maßloser Umgang mit Ressourcen.

Freitag, 16. April 2010
Gott und der Urknall ? Zwischen Glaube und Astrophysik
Wo ist der Himmel? Theologen und Astronomen haben da unterschiedliche Ansichten. Überhaupt ist das Verhältnis von Kirche und Wissenschaft nicht immer das Beste gewesen. Beide Disziplinen, Wissenschaft und Religion, kommen in Erklärungsnöte, wenn die alles entscheidende Frage beantwortet werden soll: was war der Anfang von allem. Alles nur Zufall oder doch göttliche Fügung?


Außerdem:
Experiment: "Der tropische Regenwald":
Der tropische Regenwald gehört zu den faszinierendsten Lebensräumen unserer
Erde. Normalerweise erschließt sich dem Besucher am Waldboden nur ein
kleiner Teil der unglaublichen Artenfülle. In unserem Multimediaelement
können Sie deswegen auch bis in die Kronen der Urwaldriesen steigen oder
den Dschungel einmal bei Nacht erkunden.
http://www.planet-wissen.de/wissen_interaktiv/mme_regenwald.jsp



Unsere Sendezeiten:

Jeweils um 15 Uhr im SWR und WDR Fernsehen (Mo-Fr). Auf 1Plus um 17.45 Uhr.
Auf BR-alpha um 21.45 Uhr im Abendprogramm. Als Wiederholung im WDR: 08:20
Mo-Mi und Fr, Samstags um 08:00. Um 5.00 Uhr im SWR Fernsehen (Di-Sa) und
im
BR um 12:30 Uhr (Mo-Fr) und im
dritten Programm des RBB um 14.15 Uhr (Mo-Fr)!

Und hier geht's zur Homepage http://www.planet-wissen.de/


Was sagt Planet Wissen u. a. über sich selbst? Alles was spannend, überraschend, interessant ist, kann Thema für Planet Wissen sein. In Filmen, Gesprächen und Studioaktionen entdecken wir das Ungewöhnliche im Alltäglichen, erklären das Fremde und beantworten die wichtigsten Fragen. Mit dabei ist immer ein Studiogast: Egal ob Prominenter, wissenschaftlicher Experte oder Zeitzeuge - unsere Gäste wissen, wovon sie reden. Spannende Geschichten, persönliche Erlebnisse, interessante Einblicke sind garantiert. Wie eine Planet-Wissen-Sendung von der Idee bis zur Aufzeichnung entsteht, können Sie sich in unserer Bildergalerie anschauen: Klicken Sie einfach in der rechten Spalte auf "Bildergalerie - Von der Idee zur Sendung".

Als Gastgeber wechseln sich unsere beiden Moderatorenpaare ab: In der einen Woche laden Birgit Klaus und Dennis Wilms vom SWR ihre Gäste nach Baden-Baden ein. In der nächsten Woche übernehmen Brigitte Pavetic und Till Nassif vom WDR in Dortmund.

Doch Planet Wissen endet nicht mit dem Abspann - im Internet geht's weiter: Unter www.planet-wissen.de finden Sie zu jedem Sendungsthema vertiefende Informationen und zusätzliche Aspekte. Hier können Sie sich auch selbst auf die Reise nach den Wissenszielen machen, die Sie besonders interessieren: Von Natur und Technik über Länder und Leute bis zu Alltag und Leben - bei uns können Sie in jedem Bereich neues Wissen sammeln. In Texten, Bildern und Videos beleuchten wir unsere Themen von ganz verschiedenen Seiten. Einen anderen Zugang bieten unsere interaktiven Multimedia-Elemente, wie zum Beispiel der Tauchgang in die Ostsee oder die Zeitreise durch die Geschichte Kubas. Schauen Sie einfach in unsere Multimedia-Galaxie. Und auch ein Besuch im Multimedia-Studio lohnt sich. Unser virtueller Dennis freut sich schon auf Sie.

Quelle:
WDR/SWR-Planet-Wissen-Redaktion
mit freundlicher Gehehmigung

Impressum