Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Vorösterliche Gedanken und Grüße zum bevorstehenden Osterfest

03. April 2010 (HL-Red/RB). Heute am Vortag zum Osterfest hier und da noch Eile, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Jede und jeder vielleicht für sich völlig anders. Das kann die christliche Vorfreude auf die Auferstehung Christi sein, die Freude, mit der Familie das Brauchtum um Ostereierfärben bis -suchen, einfach, sich etwas zu schenken - oder auch der Ausflug ins Grüne, der allerdings so seine Bedingungen stellt, will man nicht frösteln. Heute Abend schon an einigen Orten gute Gelegenheit, sich vor dem Osterfeuer wärmend die Hände zu reiben, vielleicht einen Glühwein zu genießen. Vielleicht aber auch sinnend aus dem Fenster zu schauen, sich an den gelegentlich doch durchkommenden Sonnenstrahlen zu erfreuen. Vor allem dann, wenn man nicht mehr das Klopfen an der Tür erwartet - weil doch niemand kommt. Einsam und zudem krank; und dennoch möchte ich sagen, ist man nie wirklich allein. Wenn man in sein Herz lauscht, so vernimmt man selbst in diesem Klopfen viele schöne Erinnerungen. Mag für diese Menschen die Sonne sogar noch fröhlicher scheinen - denn gerade diese können sich alledem besonders öffnen, wenn sie es denn sehen wollen. Dieses Sehen, liebe Gäste in TeaTime, möchten Sie sich Ihr Leben lang erhalten.




Foto (© Reinhard Bartsch): Mit diesem vorösterlichen Frühlingsgruß wünscht Ihnen allen Lübeck-TeaTime schon jetzt gesegnete Osterfeiertage und Frieden in Ihrem Herzen. Aber vor allem - dass Sie diesen dann "sehen" mögen...


Autor: Reinhard Bartsch

Impressum