Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Gütesiegel für ambulante und stationäre Therapie für UKSH HL

28. März 2010 (HL-Red/RB.). Als eine von wenigen Physiotherapieeinrichtungen in deutschen Universitätskliniken ist die Zentrale Einrichtung Physiotherapie und Physikalische Therapie am Campus Lübeck jetzt mit dem ISO 9001:2008 Zertifikat des TÜV Nord ausgezeichnet worden. Die Zertifizierung bezieht sich auf physiotherapeutische und physikalische Behandlungen im stationären und ambulanten Bereich.

„Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung. Sie dokumentiert die
hervorragende Qualität unserer Arbeit“, sagt Lise-Lott Sagebiel,
Leiterin der Einrichtung. „Die Arbeit mit standardisierten Verfahren
führt zu mehr Effizienz und Transparenz hinsichtlich aller Abläufe in
der täglichen Arbeit mit den Patienten. Davon profitieren in erster
Linie die Patienten, aber auch die Mitarbeiter der Physiotherapie und
andere Berufsgruppen“, ist sich Sagebiel sicher. Alle Prozesse in der
Physiotherapie sind jetzt geordnet und beschrieben. Insgesamt haben die
Mitarbeiter in enger Absprache mit den verschiedenen Kliniken und
Bereichen 65 Behandlungsstandards entwickelt und dokumentiert.
Unterstützt wurden sie durch Jutta Lange vom UK
S-H-Qualitätsmanagement.




Foto ü/UKSH


Die Zertifizierung trägt dazu bei, die Physiotherapie weiter als eine
der wichtigen Säulen der Krankenversorgung am UK S-H zu etablieren. Die
Bedeutung der individuellen, befundbezogenen und angepassten Maßnahmen
der Physiotherapie steigt auch vor dem Hintergrund immer kürzerer
Verweildauern stetig an. Durch Aktivierung zur Mobilität, Kräftigung,
Bewegung und Funktionstraining kann die Physiotherapie hier einen
erheblichen Beitrag zur Optimierung leisten - und das nicht nur bei den
häufig schwerstbetroffenen Patienten auf den Intensivstationen des UK
S-H. Auch in der Vorbeugung und in der Behandlung der großen
Volkskrankheiten wie Rücken- und Nackenschmerzen, Herz-/Kreislauf- und
Stoffwechselerkrankungen, ebenso wie bei den zunehmenden psychischen
Erkrankungen wie Stress und Depression bietet sich die Physiotherapie
als wirkungsvolle Behandlungsmaßnahme ohne Nebenwirkungen an.

Die Ambulanz der Physiotherapie am UK S-H, Campus Lübeck, ist offen für
jeden, der eine ärztliche Verordnung mitbringt oder als Selbstzahler
etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden tun möchte. Die
Patienten werden von erfahrenen Physiotherapeuten nach den neuesten
wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt. Sie nutzen das gesamte
Spektrum an Methoden und Techniken der modernen Physiotherapie und
verfügen über die erforderlichen Zertifikate, so dass das UK S-H mit
allen Kostenträgern abrechnen kann. Terminvereinbarung unter Tel. 0451
500-2120.


Quelle: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Impressum