Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

In "Boden-Oasen" recken sich die ersten Schneeglöckchen

03. März 2010 (HL-Red.). Was wollen wir uns lange "aufregen". Dieser Winter hat an vielen Stellen gezeigt, dass man es sich in Lübeck sehr leicht macht mit der winterlichen Streu- und Räumpflicht. Leider gilt das "von...bis...). Das war gestern auch eines der Themen.

Erfreuen wir uns vielmehr zum Beginn des neuen "Berichtstages" an den ersten Schneeglöckchen, die es geschafft haben, ihre "Köpfchen" in für sie erste Sonne zu strecken. Auch andere frühe "grüne" Spitzchen schauen schon neugierig im Beet aus Schnee- und Eislücken heraus. Doch endlich "Winter" ade?




Foto © Reinhard Bartsch: Erste Schneeglöckchen


Und wie könnte es in Lübeck-TeaTime anders sein? Kennen Sie Franz Alfred Muths (1839-1890) Gedicht dazu?

Schneeglöckchen

Horch, liebliches Läuten!
Was will es doch sein?
O selig Bedeuten,
Ei, Frühling soll`s sein!

Und hast du im Herzen
Noch Eis und noch Schnee,
Noch Sorgen und Schmerzen,
Nun fort mit dem Weh!

Schneeglöckchen rührt helle
Die Glöcklein so fein  —  
Wie ist`s, du Geselle,
Du stimmst doch mit ein?




Impressum