Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Wertvolle Bücherspende für das Buddenbrookhaus

02. März 2010 (HL-Red.). Das ZVAB – Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher – unterstützt das Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Lübecker Buddenbrookhaus mit einer wertvollen Bücherspende. Es handelt sich um eine Erstausgabe von Thomas Manns „Mario und der Zauberer“ aus dem Jahr 1930 mit Illustrationen von Hans Meid.

Das Besondere: Das Buch ist ein Exemplar, das Thomas Mann dem Schauspieler und Schriftsteller Friedrich Kayssler (1874-1945) in München gewidmet hat. In der Widmung vom 12. Mai 1930, wenige Wochen nach Erscheinen des Buches, dankt Mann Kayssler „für seine männlich-seelenvollen Geschichten von ‚Irgendwo und immerdar’“.
Buddenbrookhaus-Leiter Holger Pils fand das Exemplar im Angebot des Online-Antiquariats ZVAB während der Vorbereitungen zur nächsten Sonderausstellung „Thomas Manns ‚Mario und der Zauberer’ und die Schatten des Faschismus“, die am 19. März 2010 in Lübeck eröffnet wird. Angeboten wurde das Buch zu einem vierstelligen Preis, das ZVAB spendete es dem Buddenbrookhaus. So kann es nun in der Ausstellung gezeigt werden und ergänzt darüber hinaus die Sammlung von Erstausgaben und Widmungsexemplaren im Buddenbrookhaus. „Das ZVAB hat bereits unsere Golo Mann-Ausstellung 2009 mit Bücheranschaffungen großzügig gefördert“, sagt Holger Pils. „Dass wir unsere Ausstellung um dieses Exponat bereichern können, ist großartig“, dankte er dem ZVAB, dessen Katalog viele Schätze berge und zu einem unverzichtbaren Suchwerkzeug auch für die Literaturwissenschaft geworden sei.
Begleitend zur Ausstellung gibt es auf ZVAB.com einen Themenschwerpunkt zu „Mario und der Zauberer“, in dem interessierte Leser sowohl preisgünstige Lese- als auch wertvolle Sammlerausgaben des Werkes finden. Zusätzlich wird ein Exemplar der illustrierten Erstausgabe verlost.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum