Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

20 Jahre JazzBaltica: "Gefeiert" wird in Kiel, Husum und Salzau

09. Februar 2010 (HL-Red.). Ausblick auf JazzBaltica 2010: „With Friends – 20 Jahre JazzBaltica” mit den „Artists in Residence“ Nils Landgren & Michael Wollny: JazzBaltica feiert vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2010 in Kiel, Husum und Salzau sein 20-jähriges Bestehen. Und dies tut es „With friends“ – Mit Freunden! Langjährige musikalische Weggefährten werden dem Festival einen Besuch abstatten und spannende Projekte für ihr treues Publikum im Gepäck haben. Aber auch neue Gesichter und Überraschungen darf man wie gewohnt 2010 erwarten.

Im Jubiläumsjahr gibt es gleich zwei „Artists in Residence“: Nils Landgren und Michael Wollny – zwei Künstler, die in unvergleichlicher Weise die Geschichte von JazzBaltica geprägt haben. Gleichzeitig stehen die beiden Musiker auch für den Jazz von heute und morgen. Bei JazzBaltica 2010 werden sie sowohl gemeinsam als auch unabhängig von einander auftreten und mit neuen überraschenden Ideen für Aufsehen sorgen.

Nils Landgren, in 19 Festivaljahren Gast bei JazzBaltica, hat mit seiner Funk Unit, als bewegender Balladensänger oder bei unvergesslichen Projekten mit Musikergrößen wie Michael Brecker, Pat Metheny, Esbjörn Svensson oder Wolfgang Haffner nicht nur Salzauer Jazzgeschichte geschrieben. Von dort aus setzte er auch zu seiner beispiellosen Weltkarriere an. Im Mittelpunkt seines Besuchs bei JazzBaltica 2010 wird eine besondere Premiere stehen: Im Rahmen der DanceNight am Freitagabend wird die NDR Bigband gemeinsam mit der Nils Landgren Funk Unit auftreten und dem Publikum unter dem Motto BIG FUNK bislang Ungehörtes bieten und kräftig einheizen. 1994 begann eine beispiellose Karriere der Nils Landgren Funk Unit mit einem unvergesslichen Konzert in der Salzauer Scheune. Im Jahr 2000 war die Funk Unit mit vielen internationalen Gästen Höhepunkt des 10-jährigen Festivaljubiläums. Die erstmalige Verbindung des Bigband-Sounds der NDR Bigband mit dem Groove der Funk Unit wird dem 20-jährigen Jubiläum einen frühen Höhepunkt bescheren, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Nils Landgren: „Wir freuen uns darauf, Salzau zu rocken.“

Michael Wollny, Pianist und Komponist, darf ohne Übertreibung als Ausnahmetalent des deutschen und europäischen Jazz bezeichnet werden. Schon nach wenigen Jahren feiern ihn die Fachwelt und das Publikum als die Pianohoffnung schlechthin. In Salzau öffnet er seine „Wunderkammer“ – so der Titel seiner letzten CD – erstmalig in einem eigenen Konzertblock.

„Ich freue mich sehr, dass Nils Landgren und Michael Wollny dieses Jahr als ‚Artists in Residence‘ nach Salzau kommen werden. Die beiden sind so eng mit der Geschichte und Entwicklung von JazzBaltica verbunden, dass sie im Jubiläumsjahr auf keinen Fall fehlen dürfen“, so Festivalleiter Rainer Haarmann. „Aber die beiden sind auch richtungsweisend für den heutigen Jazz und werden mit neuen Projekten von sich reden machen. Damit schreiben sie nicht nur die JazzBaltica-Festivalgeschichte fort, sondern werden sicher erneut wichtige Impulse im Jazz setzen.“

Im Jubiläumsjahr von JazzBaltica wird es zu zahlreichen weiteren Wiederbegegnungen mit langjährigen Begleitern des Festivals kommen. Viele Musiker haben in Salzau ihre internationale Karriere begonnen und kommen 2010 an ihren musikalischen Ursprungsort zurück. Genauso werden auch wieder Neuentdeckungen auf der Bühne stehen. Jahr für Jahr halten genau diese JazzBaltica so lebendig und innovativ. „Man kann das Festival mit Recht als Labor des Jazz bezeichnen. Hier brodelt und dampft es gewaltig und heraus kommt äußerst Fruchtbares, Ungehörtes und Wegweisendes im Jazz“, wie Rainer Haarmann betont.

So formiert sich das JazzBaltica Ensemble, von Anbeginn fester Bestandteil des Festivals und ein experimentierfreudiger Zusammenschluss junger Musiker, in diesem Jahr zu einem Jubiläumsensemble. Unter der Leitung von Martin Wind wird es zusammen mit überraschenden Gästen auftreten. Wind – international viel gefragter Bassist und seit Jahren regelmäßiger Gast bei JazzBaltica – komponiert erstmals für dieses Jubiläumsensemble und holt sich u.a. Verstärkung von dem diesjährigen „Artist in Residence“ Michael Wollny, der erneut mit dem Ensemble am Piano zu hören sein wird.

JazzBaltica dankt den Hauptsponsoren Investitionsbank Schleswig-Holstein und AUDI AG. Zudem stärken die langjährigen Medienpartner NDR, 3sat und Deutschlandradio mit zahlreichen Übertragungen im Radio und Fernsehen die Popularität des Festivals.

Das vollständige Programm ist ab Freitag, 23. April 2010 erhältlich. Der öffentliche Vorverkauf beginnt am Montag, 3. Mai 2010. Telefonnummer: 0431-570 470

Weitere Informationen unter www.jazzbaltica.de und 0451 – 389 570.

Quelle: SHMF

Impressum