Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Seminare der Filmwerkstatt Kiel

26. Januar 2010 (HL-Red.). Folgende Seminare bietet die Filmwerkstatt Kiel im Januar und Februar 2010 in der Pumpe in Kiel an:
30. + 31.1.2010
Pumpe in Kiel: Seminar: Selbstständig werden – selbstständig bleiben (Anmeldung bis 22.1.)*)
und
04.2.2010, 19 Uhr, Pumpe in Kiel:
Einführung in die Anforderungen und Abläufe bei der Beantragung von Filmförderung bei der FFHSH.

Die Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein dient als Förderinstrument
zur Verbesserung der Infrastruktur im Lande,
zur Förderung von Nachwuchs und Quereinsteigern in der praktischen Produktionsarbeit,
zur Professionalisierung der Medienarbeit und Erhöhung der Marktchancen der Medienprodukte,
zur Qualifizierung der Medienschaffenden durch Seminare in der Aus- und Weiterbildung und durch fachlich/inhaltliche Beratung und Betreuung von Film- und Medienprojekten.
Die inhaltlich orientierte Arbeit der Filmwerkstatt Kiel erfolgt im Verbund mit anderen regionalen und überregionalen Partnern. Sie beinhaltet die projektvorbereitende Beratung bei Konzeption, Kalkulation, Realisation und Fördermaßnahmen von Filmprojekten und umfasst auch die Projektförderung durch teilweise Beistellung von analoger und digitaler Film-/Videotechnik für kulturelle Film-, Video- oder Multimedia-Projekte. Die Unterstützung der Film- und Medienschaffenden bei Präsentation, Verleih und Vertrieb ihrer Produkte im In- und Ausland schließt auch die Präsentation von Filmen auf dem Filmfest Schleswig-Holstein – Augenweide ein.

Quelle: Filmwerkstatt Kiel
Haßstr. 22, 24103 Kiel
Telefon: 0431-551439
Fax: 0431-51642
E-Mail: filmwerkstatt@ffhsh.de
Ansprechpartner: Bernd-Günther Nahm, Claudia Schmidt, Lorenz Müller.

*)vielleicht ist noch Chance - einfach versuchen...

Impressum