Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Landes-Kulturstiftung fördert Kulturprojekte mit 209.500 Euro

23. Januar 2010 (Kiel/HL-Red.). Der Vorstand der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein hat in seiner Sitzung am 20. Januar 2010 Fördermittel im Umfang von 209.500 Euro bereitgestellt. Damit unterstützt die Kulturstiftung 14 ausgewählte Projekte aus den unterschiedlichsten Kulturbereichen. "Ich freue mich, dass wir mit den Erträgen der Kulturstiftung Projekte fördern können, die den Facettenreichtum von Kunst und Kultur spiegeln. Neben Kunst- und kunstgeschichtlichen Ausstellungen, die sich unter anderem wichtigen Persönlichkeiten unseres Landes wie Carl Friedrich von Rumohr und Franziska zu Reventlow widmen, tragen wir mit dazu bei, dass der Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Mai in Lübeck durchgeführt werden kann oder der Itzehoer Komponist Johann Steffens in einer Konzertreihe des Ensembles "Hamburger Ratsmusik" in Schleswig-Holstein vorgestellt wird", sagte Staatssekretär Eckhard Zirkmann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, heute (22. Januar) in Kiel.

Im vergangenen Jahr konnte die Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein ihr 25-jähriges Bestehen feiern. Seit ihrer Errichtung im Jahr 1984 engagiert sich die Landeskulturstiftung für Kunst und Kultur im Lande. Sie ermöglicht gemeinsam mit anderen Stiftungen, Mäzenen und Sponsoren wichtige kulturelle Vorhaben und hat sich seit ihrer Errichtung zu einem unentbehrlichen Förderinstrument im Lande entwickelt.

Stiftungsratsvorsitzender der Kulturstiftung des Landes ist Minister Dr. Ekkehard Klug. Neben Staatssekretär Eckhard Zirkmann gehören dem Vorstand Gabriele Wachholtz und Dr. Dietrich Rümker an.


www.kulturstiftung-sh.de

Quelle: Ministerium für Bildung und Kultur

Impressum