Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Orchesterfreunde fördern TL mit Instrumenten und Jugend-Abos

15. Dezember 2009 (HL-Red.) Bühne frei für eine große Spende im Theater Lübeck. Die Orchesterfreunde sponsern Konzert-Abonnements für Schüler und zwei Musikinstrumente für das Philharmonische Orchester: Die Orchesterfreunde Lübeck e.V. unterstützen seit vielen Jahren ideell, finanziell sowie mit zahlreichen Aktivitäten das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck. Eine Aufgabe, die dem Verein zur Herzensangelegenheit wurde, ist es, junge Menschen an klassische Musik heran zu führen. Aus diesem Grunde sponsern die Orchesterfreunde zur Spielzeit 2009/10 zahlreiche Konzert-Abonnements für Schülerinnen und Schüler für die insgesamt neun Sinfoniekonzert am Montag Abend. Lübecks GMD und Operndirektor Roman Brogli-Sacher dankte Rüdiger Peters, Vorsitzender der Orchesterfreunde Lübeck, für das große Engagement.




Foto (Reinhard Bartsch): Gruppenfoto "Spender mit Beschenkten"

Bereits drei Lübecker Schulen profitieren von dieser Zusammenarbeit: jeweils eine Schulklasse des Johanneums, des Katharineums und der Thomas-Mann-Schule. Das sind insgesamt 76 Konzert-Abonnements für Schülerinnen und Schüler, die auf diesem Wege Zugang zur klassischen Musik erhalten.

In der vergangenen Saison gab es dieses Sponsoring bereits für eine Schulklasse des Johanneums – eine weitere schöne Zusammenarbeit mit dem Orchester ist hieraus erwachsen: Die Schulklasse hat beim 1. Kinder-, Jugend- und Familienkonzert »Aus der Neuen Welt« für Kinder und Jugendliche von 10 bis 15 Jahren mitgewirkt, indem sie über Monate das Programm mit ausgewählt, sich damit beschäftigt und im Konzert selbst moderiert hat. Einzelne Schüler haben zudem – als Jazz-Band – auch selbst mitgespielt.

Auch das Orchester kann sich freuen – dank der Unterstützung der Orchesterfreunde kann es sich über zwei neue Klarinetten in seinem Bestand freuen. Klarinettistin Katharina Ruf, die die Instrumente spielen wird, hat sie im Rahmen des Pressetermins präsentiert – es handelt sich um eine C-Klarinette und eine D-Klarinette.



Foto (Reinhard Bartsch): Roman Brogli-Sacher dankte Rüdiger Peters. In der Mitte: Klarinettistin Katharina Ruf mit den neuen Instrumenten.


Weitere Fotos:










Quelle: TL/Red.



Impressum