Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Menschen, Waren, Nachrichten - Wege bis 1300 im Ostseeraum

14. Dezember 2009 (HL-Red.) Im Rahmen des Vortragzyklus „Handel, Geld und Politik - vom frühen Mittelalter bis heute“ hält Dr. Raoul Zühlke aus Münster am Freitag, 15. Dezember 2009, um 20 Uhr im Kapitelsaal des Burgklosters, Hinter der Burg 2 - 6, einen Vortrag über den „Knotenpunkt Lübeck? Die Wege von Menschen, Waren und Nachrichten im Ostseeraum bis 1300.“

Macht und Reichtum der hansischen Seestädte beruhten auf dem Zwischenhandel. Kauf und Verkauf fremder Güter auf den Märkten in nah und fern spülte Geld in die Kassen der Hansen – allen voran hier in Lübeck. Transport und Logistik spielten eine bedeutende Rolle für die Anhäufung großer Vermögen und den Aufbau einer zeitweise beeindruckenden Machtfülle. Wie aber entstand das Verkehrsnetz im Ostseeraum und welche Waren brachten den Hansen Macht und Wohlstand? Welchen Risiken und Gefahren mussten sich schließlich die Menschen dabei aussetzen und in welchem Maße kann man von abenteuerlichen Reisen oder von geregeltem Verkehr sprechen?
Der Eintritt beträgt 2,50 Euro, ermäßigt 50 Cent.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum