Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

St. Annen-Museum/Museumskinder: „Lasst uns spielen!“

10. Dezember 2009 (HL-Red.) Puppenstube, Bauklötze und Dampfmaschine… - im Laufe von vielen Jahren haben Spielsachen aus bürgerlichen Häusern Lübecks den Weg ins St. Annen-Museum gefunden. Diese zum Teil mehr als 200 Jahre alten Schätze sind jetzt in der weihnachtlichen Sonderausstellung „Spielzeug – gestern und heute“ zu sehen. Am Samstag, 19. Dezember, gibt es begleitend zu dieser Ausstellung ein museumspädagogisches Angebot. Titel „Lasst uns spielen!“. Jeweils um 11 Uhr und um 14 Uhr können Jungen und Mädchen gemeinsam mit einer Museumspädagogin in die Spielewelt des 18. und 19. Jahrhunderts eintauchen: Sie hören Spannendes, Neues und Kurioses über Spiele rund ums Weihnachtsfest und können selbst aktiv werden. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Preis für die Teilnahme: 7 Euro.


Quelle: die LÜBECKER MUSEEN


Impressum