Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

ALFRED SCHNITTKE AKADEMIE INTERNATIONAL - Dezember

05. Dezember 2009 (HL-Red.) ALFRED SCHNITTKE AKADEMIE INTERNATIONAL - Programm Dezember 2009: ORT: wenn nicht anders angegeben Max-Brauer-Allee 24 - Kartenv orbestellung: unter Tel: 447531 oder e-Mail: kontakt@schnittke-akademie.de :
Konzert
Sa. 5.Dezember
20.00 Uhr
Eintritt 15,./10,-
„150 Jahre Petersburger Schule“
Oleg Malov, Klavier
Werke von Glienka, Liadow, Deschewow, Schtscherbatschow, Ustwolskaja, Arapow, Knaifel
Der Facettenreichtum der Russischen Musikkultur ist für uns noch weitgehend unerschlossen. Malov, Professor am St. Petersburger Konservatorium, gibt in seinem Programm einen faszinierenden Einblick in das pianistische Schaffen seiner Heimatstadt, vorbei an allen allzu bekannten „allmächtigen Häuflein“.
M.P.Belaieff-Stiftung
Weitere Informationen unter www.belaieff-kozerte.de
Konzert
Do. 10. Dezember
20.00 Uhr
Eintritt 15,-/10,-
“Tänze am Klavier”
Marina Savova, Klavier
Werke von Ravel, Brahms, Granados, Albeniz, Chopin

Tanzend fliessen die Klänge
in tausenden Welten herein.
Erzählen über das Geheimnis der Vogelgesänge,
über das Flüstern der Blumen,
die von dem Wind träumen,
Über die schwebenden Wolken,
Über die Hand, die Strahlenbündel mitbringt... (MS)

Veranstaltung der Alfred Schnittke Akademie International
Weitere Informationen unter www.schnittke-akademie.de
Konzert
Mo. 14. Dezember
21:00 Uhr
Eintritt 8,-/5,-
Jazz
Jeff Arnal, Percussion
Dietrich Eichmann, Klavier

Ungewöhnliche Zusammenarbeit zwischen einem „klassischen“ Komponisten und einem
Jazz/Improv-Schlagzeuger. Arnal und Eichmann zählen definitiv zu den vielseitigsten Musikerper-
sönlichkeiten einer neuen Generation.

Veranstaltung des Jazzbüro Hamburg
Weitere Informationen unter www.jazzhamburg.de
Konzert
Di. 15. Dezember
20:00 Uhr
Eintritt 10,-/8,-
Jazz
Jörg Hochapfel, Klavier – solo; AAD Altona Art Duo: Heinz-Erich Gödecke Posaune u. div. Instrumente, Björn Lücker Schlagzeug
Jörg Hochapfel schafft spannende Klanggeschichten solo am Klavier.
Das Altona Art Duo begeistert durch fulminant entwickelte Hörbilder.
Veranstaltung des Jazzbüro Hamburg
Weitere Informationen unter www.jazzhamburg.de

www.schnittke-akademie.de


Impressum