Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Beirat Europäisches Hansemuseum Lübeck nimmt Arbeit auf

25. November 2008. Die konstituierende Sitzung des Beirats, der gemäß Satzung der „Europäisches Hansemuseum Lübeck gGmbH“ die Geschäftsführung bei der inhaltlichen Gestaltung des Museums berät und bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt, fand am 31. Oktober 2008 in Lübeck statt. Vorsitzender des Beirats ist kraft seines Amtes als Direktor der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck Prof. Dr. Hans Wißkirchen. Zu den Mitgliedern zählen der ehemalige Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, Björn Engholm, der Generalsekretär der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Dr. Robert Knüppel sowie der ehemalige Journalist und heutige Vorstandsvorsitzende von Sony Music, Rolf Schmidt-Holtz.

Auf der ersten Sitzung des Beirats stellte der Architekt und Museumsplaner Andreas Heller, von dem auch das mit dem „European Museum of the Year Award 2007“ ausgezeichnete Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven gestaltet wurde, den aktuellen Projektstand vor. Zur Finanzierung wurde bekannt gegeben, dass 14 Mio. Euro des auf 24 Mio. Euro festgelegten Investitionsvolumens von der Possehl-Stiftung in Aussicht gestellt sind. Die Beiratsmitglieder sehen in dem geplanten Europäischen Hansemuseum eine originäre Chance für die Entwicklung der Hansestadt Lübeck und vereinbarten neben einer inhaltlichen Unterstützung weitere Initiativen zur Beförderung des Projektes.

Quelle: die LÜBECKER MUSEEN

Impressum