Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Birgitt Mohrhagen mit Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet

03. Dezember 2009 (HL-Red.) Ein besonderer Tag, eine große Ehrung: Birgitt Mohrhagen aus Lübeck wurde Anfang der Woche im Rahmen einer Feierstunde im Schloss Ahrensburg mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr großes Engagement im historischen und kulturellen Bereich der Hansestadt Lübeck ausgezeichnet.

„Im Namen der Deutschen Thomas Mann Gesellschaft gratuliere ich Frau Mohrhagen herzlich zu dieser Auszeichnung“, erklärte Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Präsident der Gesellschaft. „Frau Mohrhagen war über zwanzig Jahre im Vorstand tätig und hat sich große Verdienste um die angemessene Darstellung vom Leben und Werk des Nobelpreisträgers erworben. Sie machte es zu ihrer persönlichen Aufgabe, den wissenschaftlichen Austausch über Thomas Mann und sein Werk zu fördern und zu vertiefen“, so Prof. Wißkirchen. Dazu hat Frau Mohrhagen regelmäßig internationale Kolloquien mit organisiert und sich in der Jury des Thomas-Mann-Förderpreises für überragende Leistungen junger Forscher verdient gemacht.
Birgitt Mohrhagen hat 1989 die Gründung des Fördervereins Buddenbrookhaus mit angestoßen. Sie gehörte dem Gründungsvorstand an und ist seit 1996 Vorsitzende des Fördervereins. „Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Buddenbrookhauses möchte ich Frau Mohrhagen meinen Glückwunsch zu dieser Ehrung aussprechen“, erklärte der Leiter des Literaturmuseums, Holger Pils. „ Birgit Mohrhagen hat diese Auszeichnung verdient. Sie engagiert sich unermüdlich für das Buddenbrookhaus, als Fördervereinsmitglied der ersten Stunde und langjährige Vorsitzende initiiert und unterstützt sie wichtige Projekte. Ohne ehrenamtliche Arbeit wäre der Erfolg des Buddenbrookhauses gar nicht denkbar. Daran hat Frau Mohrhagen einen entscheidenden Anteil. Wir freuen uns mit ihr und danken für ihren Einsatz.“
Seit Errichtung der Kulturstiftung Hansestadt Lübeck ist Birgitt Mohrhagen Vorsitzende des Beirates der Kulturstiftung, sowie Mitglied im Stiftungsrat der Lübecker Museen. Neben ihrer langjährigen Mitgliedschaft im Ausschuss für Kultur und Denkmalpflege der Lübecker Bürgerschaft engagiert sie sich seit 1986 in verschiedenen Ausschüssen bis heute in der Lübecker Kommunalpolitik.

Quelle: LÜBECK Pressedienst


Impressum