Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Basare in Kirchengemeinden locken mit schönen Angeboten

29. November 2009 (HL-red.) Basare und Weihnachtsmärkte mit Handarbeiten, Schnitzereien, Büchertischen, Flohmärkten, Kaffeetafeln und Imbissständen werden in den Kirchengemeinden am ersten und zweiten Adventswochenende angeboten. Ein buntes Rahmenprogramm und Musik sorgen für gute Stimmung. In einigen Gemeinden werden auch Kinder betreut. Die Verkaufserlöse fließen meistens in die Gemeindearbeit.
Nachstehend sehen Sie die Termine:

Sonntag, 29. November (1. Advent)
Bugenhagen, ‚Haus der Begegnung’, Karavellenstraße 8: Um 14 Uhr wird zum Familiengottesdienst mit Pastorin Dörte Eitel eingeladen. Im Anschluss daran findet der Basar statt;

Paul-Gerhardt-Kirche, Am Stadtrand 21: Um 10 Uhr beginnt ein musikalischer Gottesdienst mit den Chören der Gemeinde unter Leitung von Michael Hantke, anschließend wird zum Handarbeitsbasar eingeladen;

Wichern, Andersenring 29: Basar und Flohmarkt nach dem 10-Uhr-Gottesdienst bis um 15 Uhr. Mit dem Erlös des Kindertagesstätten-Flohmarktes wird die jährliche Freizeit der Hortkinder mitfinanziert;

Sonnabend, 5. Dezember

St. Gertrud, Gemeindesaal, Gustav-Adolf-Straße 10: 14 bis 17 Uhr Basar mit vielen schönen Ideen zum Verschenken;

St. Marien, Marienwerkhaus: 10 bis 16 Uhr Basar und Markttag mit Tombola, Weihnachtsbasteleien und Handarbeiten sowie Kaffee, Kuchen, belegten Brötchen und Mittagessen;

Sonntag, 6. Dezember

St. Stephanus (Karlshof), Dornierstraße 52: Um 10 Uhr wird zum Gottesdienst eingeladen. Der Bastelkreis hat ab 11 Uhr einen ‚Basar am Nikolaustag’ mit vielen Überraschungen für große und kleine Leute vorbereitet. Die Lübecker Bibelgesellschaft ist mit einem Büchertisch vertreten.

Impressum