Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Heute! HH Kulturklub diskutiert Kürzungspläne des Senats

19. November 2009 (HL-red.) Kampnagel ist am Donnerstag, den 19.11. um 19Uhr Gastgeber einer aus aktuellem Anlass kurzfristig anberaumten Diskussionsveranstaltung des Kulturklubs Hamburg. Das Thema lautet: "Wir wollen mehr! Das neue Selbstbewusstsein der Hamburger Kultur“. Diskutiert werden soll über anstehende Kürzungen des Kulturetats der Stadt. Dagegen setzen sich seit mehreren Wochen Künstler und Kulturinstitutionen zu Wehr. Podiumsgäste sind Thalia-Intendant Joachim Lux, der Künstlerische Leiter des Internationen Sommerfestivals Hamburg, Matthias von Hartz, die Sprecherin der Künstlerinitiative "Komm in die Gänge", Christine Ebeling, der Autor und Klubbetreiber Rocko Schamoni sowie der Journalist und Mitverfasser des Künstler-Manifestes "Not in Our Name“, Christoph Twickel.

Die Moderation des Abends übernehmen Catarina Felixmüller (NDR 90,3) und Hans-Juergen Fink (Hamburger Abendblatt).


Kulturklub Hamburg

"Wir wollen mehr! Das neue Selbstbewusstsein der Hamburger Kultur"

Do-19.11. /19:00, Eintritt frei

k6, Kampnagel, Jarrestr. 20


Quelle: Kommunikation Kampnagel

Impressum