Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Patchwork, Sehnsuchtsbilder oder lieber Piraten?

13. November 2009 (HL-red.)Der nasskalte und neblige November hat Einzug gehalten - die ideale Jahreszeit für einen Besuch in Lübecks vielfältiger Museumslandschaft. Am Sonnabend, 21. November 2009, bieten die Lübecker Museen drei Veranstaltungen speziell für ihre jungen Besucher an: Das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk bietet mit einem Workshop für Kinder von 10 bis 12 Uhr einen Einstieg in die faszinierende Welt des Patchwork, bei der junge Besucher ab acht Jahren selbst zu Nadel und Faden greifen und ein Nadel- oder Duftkissen anfertigen können. Anmeldungen werden unter der Rufnummer
0160-22 38 244 entgegen genommen. Der Eintritt kostet elf Euro.
Das Meer, ein grüner Garten, das eigene Zimmer… Wie sehen heute Sehnsuchtsorte aus? Im Museum Behnhaus Drägerhaus können kunstbegeisterte Jungen und Mädchen entdecken, wie die romantischen Maler Sehnsucht und Hoffnung in Bildern dargestellt haben und können dann selbst zu Pinsel und Farbe greifen, um eigene Sehnsuchtsorte darzustellen. Begleitend zur Ausstellung „An den Wassern Babylons saßen wir“ bietet das Haus von 11 bis 12.30 Uhr ein museumspädagogisches Programm für Kinder von acht bis 14 Jahren an. Anmelden kann man sich telefonisch unter der Rufnummer (0451) 122-4148 oder per eMail über kasse.bd@luebeck.de. Die Teilnahme kostet fünf Euro.
Welche Gefahren lauerten auf See auf die Kaufleute, die früher ihre Waren transportieren wollten? Wer konnte richtig gefährlich werden? Unter dem Motto „Zu Hilfe!! Piraten!!“ verspricht das Museum Holstentor unter der Leitung von Reinhild Behrje von 11 bis 12 Uhr einen spannenden Vormittag für junge Freibeuter und Kaufleute zwischen sechs und elf Jahren. Die nötige Ausrüstung wird vorher selbst gefertigt. Die Veranstaltung gehört zur Reihe „MuseumsKinder“. Die Teilnahme kostet sieben Euro.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum