Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Literatur im Gespräch: Golo Mann – Texte zur Familie

03. November 2009 (HL-red.) „Literatur im Gespräch“ lädt der Förderverein Buddenbrookhaus e.V. am Freitag, 6. November, um 19 Uhr zum Gesprächskreis „Golo Mann - Texte zu Familie“ in das Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, ein. Durch den Abend führt Holger Pils, der Leiter des Buddenbrookhauses. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr mit einer kurzen Führung durch die Sonderausstellung, anschließend werden gemeinsam die Texte „Der Bruder zur Linken: Heinrich Mann“ und „Mein Vater Thomas Mann“ besprochen, die Golo Manns nicht immer einfaches Verhältnis zu Vater und Onkel thematisieren. Die Texte können zur vorherigen Lektüre eine Woche vor der Veranstaltung im Shop des Buddenbrookhauses abgeholt werden.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 5 Euro inkl. des Ausstellungsbesuchs. Für Mitglieder des Fördervereins Buddenbrookhaus ist die Teilnahme frei.

Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Literatur im Gespräch“ treffen sich jeden Monat Literaturinteressierte, um weniger bekannte Texte der Autoren, die mit dem Buddenbrookhaus in Verbindung stehen, zu besprechen. Diesmal geht es um den Historiker und Schriftsteller Golo Mann, den das Buddenbrookhaus gerade anlässlich seines 100. Geburtstages mit der Sonderausstellung „Golo Mann. Die Geschichte“ ehrt.

Quelle: LÜBECK Pressedienst

Impressum