Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Was ist eigentlich "Halloween"? ...nur dümmliche Gruseleffekte?

25. Oktober 2009 (HL-red.) Fragen zu "Halloween" könnten mit diesen Ausführungen Antwort finden:
FEIERTAG?: Halloween, 31.10. - Das Wort Halloween ist eigentlich eine Verballhornung von "Allerheiligen" - "all hallow souls" oder "all hallow eve" - "Vorabend von Allerheiligen".
Falsch ist die weitverbreitete Erklärung: Der Halloween-Brauch stammt ursprünglich aus dem keltischen Raum: In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November verabschiedeten sich die Druiden vom Sommer - der Jahreszeit der Göttin - und feierten die Herrschaft des Todesfürsten "Samhain", der während des Winters regiert. Im keltischen Kalender symbolisiert dieser Tag den Jahreswechsel.

Weitere Informationen und Hintergründe:
http://www.theology.de/kirche/kirchenjahr/halloween.php

Dazu FRAGE:
Kann ich als Christ Halloween feiern?
Pfarrer Andrew Schäfer, Referat Sektenfragen der Evangelischen Kirche im Rheinland, beantwortet diese Frage:
... Ob ich Halloween also feiere, ist eine Frage der Verantwortung gegenüber den beteiligten Menschen, Kindern wie Erwachsenen. Ist es ein fantasievolles Spiel oder ist es ein Anlass, dümmliche Gruseleffekte zu inszenieren, die den Kindern Angst machen? Ist es nur wieder neuer Kommerz oder ist es ein fröhliches, kreatives Fest? ...


... zum Weiterlesen:
http://www.theology.de/kirche/kirchenjahr/halloween.php#03451d9b2b0b5d410

Impressum