Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

HS-Kulturkorrespondenz: Aus dem Silberfuchs-Verlag: Indien hören

29. September 2009 (HL-red.) HS-Kulturkorrespondenz: Aus dem Silberfuchs-Verlag: Indien hören - Von Horst Schinzel:
Indien mit seinen rund einer Milliarde Einwohner ist die größte Demokratie der Welt. Und zumindest in den deutschsprachigen Ländern die wohl unbekannteste. Der Silberfuchs-Verlag aus dem holsteinischen Kayhude will zum 60. Gründungstag dieser Republik mit einem Hörbuch seiner Reihe „Länder hören“ dem entgegen wirken. Mit vielfältiger wissenschaftlicher Beratung ist – gesprochen von dem Schauspieler Rufus Beck – ein notgedrungen sehr geraffter und überweite Strecken auch sehr esoterischer Überblick über fast fünftausend Jahre Geschichte und Kultur des indischen Subkontinents entstanden.

Der Schriftsteller, Komponist und Filmemacher Peter Pannke ist einer der Autoren gemeinsam mit Lisa Fehrenbach. Beide kennen sich in Asien bestens aus. Pannke ist durch zahlreiche Hörfunksendungen, Filme und Bücher ausgewiesen. Der freischaffende Schauspieler Rufus Beck arbeitet erstmals für den Silberfuchs-Verlag. Er ist seit anderthalb Jahrzehnten freischaffend tätig und hat sich nicht zuletzt als Synchronsprecher einen Namen gemacht.
Der Überblick, den uns Peter Pannke vermittelt - wird ergänzt durch über fünfzig Musikbeispiele der für uns fremden und geheimnisvollen Musik dieses Kulturkreises. Notgedrungen kann Pannke sowohl die Geschichte dies Subkontinents wie auch seine vielfältige – durch viele Religionen und Glaubensrichtungen geprägte- Kultur nur anreißen. Dieses Hörbuch wird sicher den Wunsch vermitteln, darüber mehr zu erfahren. Auf der Homepage des Verlages www silberfuchs-verlag.de gibt es Hörproben.
Indien hören, Das Hörbuch, Silberfuchs-Verlag, Kayhude.

Impressum