Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

THEOLOGE: Bultmann Rudolf

07. September 2009 (HL-red.) Mit freundlicher Genehmigung der CFS GmbH - Otto W. Ziegelmeier und damit "theology.de" stellt Lübeck-TeaTime aus deren September-NEWSletter folgenden Beitrag vor:
THEOLOGE: Bultmann Rudolf
Man kann nicht elektrisches Licht anmachen und zugleich an die Wunderwelt der Bibel glauben - mit diesem Grundgedanken entzauberte Rudolf Bultmann radikal die Sprache der biblischen Texte. Dämonen, Engel, Himmel und Hölle: „Das alles ist mythologische Rede„, durch die Wissenschaft überholt. Indem er das vorwissenschaftliche Weltbild der Bibel neu deutete, öffnete Bultmann aber auch Skeptikern einen Zugang zum christlichen Glauben. Der Pfarrerssohn wurde vor 125 Jahren, am 20. August 1884, in Wiefelstede bei Oldenburg geboren. Er starb 1976.


Die VELKD veranstaltet zum Gedenken an Bultmann vom 2. bis 4. Oktober im Theologischen Studienseminar in Pullach bei München ein Symposium für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler, bei dem die lutherischen Bezüge sowohl in der exegetischen als auch in der systematischen Theologie Bultmanns herausgearbeitet werden sollen.


.... weiterlesen & weitere Informationen zu Leben u. Werk Rudolf Bultmann:
http://www.theology.de/theologie/theologen/bultmann-rudolf.php

Quelle: theology.de

Impressum