Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Pavel Richter neuer Geschäftsführer Wikimedia Deutschland

04. Juli 2009 (HL/red.) Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens steht zukünftig unter neuer Leitung: Pavel Richter, zuletzt als freier Unternehmensberater tätig, wird zum 1. August 2009 die Geschäftsführung des Vereins übernehmen und ist somit zuständig für die weitere konsequente Stärkung der Idee Freien Wissens. Der 40-jährige Pavel Richter, der auf über 10 Jahre Erfahrung als Berater und Projektleiter in diversen Unternehmen zurückblickt, konnte den Vorstand durch seine Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit und konzeptionellen Ideen überzeugen. Pavel Richter ist zudem seit 2004 aktiver Wikipedia-Autor und besitzt fundierte Kenntnisse der Online-Community. Er studierte an der Universität in Freiburg und Ottawa (Kanada) Politik, Geschichte und Öffentliches Recht und startete seine Karriere als Projektmanager bei IBM. In seiner neuen Funktion als Geschäftsführer des gemeinnützigen Vereins, der vor allem die freie Enzyklopädie Wikipedia unterstützt, leitet er die Berliner Geschäftsstelle und ist unter anderem zuständig für die Planung und Umsetzung der zahlreichen Vereinsaktivitäten, die strategische Weiterentwicklung der Vereinsziele sowie die Steuerung der Öffentlichkeitsarbeit und des Spendenmanagements.



Foto ü/Wikimedia: Pavel Richter

„Die neue Herausforderung, die sich mir als Geschäftsführer bei Wikimedia Deutschland bietet, ist für mich besonders reizvoll. Ich freue mich sehr darauf, in einem so dynamischen und kreativen Umfeld maßgeblich am Erfolg von Wikimedia-Projekten beteiligt zu sein,“ sagt Pavel Richter.

„Seit der Gründung von Wikimedia Deutschland vor 5 Jahren ist die Bedeutung und Verantwortung des Vereins ständig gestiegen,“ so Sebastian Moleski, Erster Vorsitzender des Vorstands. „Mit Pavel Richter haben wir einen Geschäftsführer gefunden, der kompetent, engagiert und glaubwürdig die Ideale Freien Wissens und die Interessen der damit verbundenen Projekte in der Öffentlichkeit wirksam vertreten kann.“ Seit August 2008 als Interims-Geschäftsführer sorgte Moleski dafür, dass der Verein im letzten Jahr zurück nach Berlin zog, erhöhte die Zahl der Angestellten von zwei auf zehn und setzte sich für die Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit und Ausbau der Spendengewinnung ein.

Über Wikimedia Deutschland:

Der gemeinnützige Verein Wikimedia Deutschland wurde 2004 in Berlin von aktiven Autoren der Wikipedia gegründet und finanziert sich durch Spenden und freiwillige Mitarbeit. Wikimedia Deutschland unterstützt zahlreiche Projekte durch intensive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Schreibwettbewerbe, Workshops, Veranstaltungen und Vorträge, technische und administrative Aufgaben.

In der deutschsprachigen Wikipedia sind aktuell weit über 900.000 Artikel abrufbar und täglich kommen durchschnittlich 500 neue Artikel hinzu oder werden bestehende erweitert und verbessert.

Weitere Informationen: www.wikimedia.de

Quelle: Wikimedia Deutschland e.V.

Und das schreibt Wikimedia außerdem:
Stellen sie sich eine Welt vor, in der jeder Mensch an der Menge allen
Wissens frei teilhaben kann. Helfen Sie uns dabei!
http://spenden.wikimedia.de

Impressum