Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

43 Lehrer im Audienzsaal in den Ruhestand verabschiedet

27. Juni 2018 (HL-Red-RB) Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für viele Lehrerinnen und Lehrer endet damit nach vielen Jahrzehnten auch ihr Berufsleben in der Schule. Senatorin Kathrin Weiher und Schulrat Helge Daugs haben sie am Dienstag im Rathaus verabschiedet. Schulrat Helge Daugs gab einen kurzen Überblick über die vielen Jahre im Schulwesen: Unzählige Schularten, Bildungsminister, Rechtschreibreform, Experimente wie die Mengenlehre und viele technische Änderungen. "Die Schule war und ist ein Fels in der Brandung." Daugs erinnerte auch einen Satz von George Orwell: "Der ist der beste Lehrer, der sich nach und nach überflüssig macht."
Für den musikalischen Abschied sorgte der Chor der Stadtschule Travemünde unter der Leitung von Michael Cordes, Kreisfachbeauftragter für Musik.
"Ihren Ruhestand nun haben Sie absolut verdient", sagte Bildungssenatorin Kathrin Weiher. "Wenn Sie noch weiter mögen – in irgendeiner Form, ich kann Ihnen viele Möglichkeiten eröffnen, rufen Sie mich einfach an! Aber sich nun beispielsweise endlich um mehr seine Enkel mehr kümmern zu können, ohne Stundenplan zu leben, einfach das zu tun, was immer schon gewollt – auch dieses Glück wünsche ich Ihnen!"

Lübeck-TeaTime hat die Feierstunde besucht und zeigt folgenden Bilderbogen:





































Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck


Quelle:
HL-live/Red.

Impressum