Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

"Fossile Fundstücke im Eiszeitgeschiebe" und Steinsprechstunde

13. April 2018 (HL-Red-RB) Die Vielfalt der Zeugnisse vergangenen Lebens: Das Museum für Natur und Umwelt und die FNU-Arbeitsgruppe "Mineralien- und Fossilienfreunde" laden am Montag, 16. April, zu einem Vortrag mit dem Titel „Fossile Fundstücke im Eiszeitgeschiebe aus Lübeck-Kücknitz und Umgebung“. Der Referent Hermann Hesse bespricht darin fossile Funde aus der jüngeren Erdgeschichte und zeigt ihre Vielfalt auf. Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr und dauert ca. eine Stunde. Der Eintritt ist kostenfrei.
Mineralienbegeisterte Besucher können bereits vor dem Vortrag an der monatlich stattfindenden kostenlosen Steinsprechstunde um 17.30 Uhr teilnehmen und mitgebrachte Funde kompetent analysieren lassen. Die Beratenden der Steinsprechstunde bitten um Anmeldung unter Tel. 0451 122-4122.

Vortrag:
„Fossile Fundstücke im Eiszeitgeschiebe
aus Lübeck-Kücknitz und Umgebung“
Montag, 16. April, 18.30 Uhr
Museum für Natur und Umwelt, Lübeck

Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN
www.die-luebecker-museen.de

Impressum