Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Lesung "Rühmkorf: Vor Ringelnatz knie ich nieder!"

13. Februar 2018 (HL-Red-RB) „…Vor Ringelnatz knie ich nieder…“: Das äußerte Peter Rühmkorf (1929-2008), einer der bedeutendsten deutschsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts, auf einem Zettel, der im deutschen Literaturarchiv Marbach aufbewahrt wird. Der Bewunderung von Peter Rühmkorf für Joachim Ringelnatz und den Gemeinsamkeiten der beiden großen deutschen Dichter widmet sich das Günter Grass-Haus am Mittwoch, 21. Februar, in einer Lesung mit Gedichten von Ringelnatz und Rühmkorf, mit Prosa von Rühmkorf über Ringelnatz. Die beiden Nachlassverwalter von Peter Rühmkorf – der Hamburger Rechtsanwalt und Publizist Joachim Kersten und der Kieler Universitätsprofessor und Mitherausgeber der kommenden textkritischen Rühmkorf-Gesamtausgabe Stephan Opitz – zeichnen dabei ein Bild über die tiefe Verbundenheit, die Rühmkorf für und mit Ringelnatz empfand. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind im Museumsshop, unter Tel. 0451 – 122 4230 oder per E-Mail an shop@grass-haus.de erhältlich. Der Eintritt kostet 9 (ermäßigt 7) Euro.

Lesung:
„Vor Ringelnatz knie ich nieder!“
Gedichte und Prosa über Joachim Ringelnatz und Peter Rühmkorf
Mittwoch, 21. Februar 2018, um 19.30 Uhr
Günter Grass-Haus, Lübeck

Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN
www.die-luebecker-museen.de




Impressum