Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Weihnachtsbeleuchtung verzaubert nun auch Lübeck

01. Dezember 2017 (HL-Red-RB) Seit Mittwoch nachmittag strahlt die Weihnachtsbeleuchtung in Lübeck. In einer Prozession wurde das Licht von St. Marien zum Weihnachtsbaum auf dem Klingenberg getragen. Dort wurde symbolisch das Licht auf die ganze Stadt verteilt. Eigentlich beginnt nach christlichem Glauben die Adventszeit erst am Sonntag. Aber die Kirche möchte nicht kleinlich sein. Eine Woche Weihnachtsmarkt ohne die passende Beleuchtung geht auch nicht. Und so fanden sich am Nachmittag viele Familien zu einem Gottesdienst in St. Marien ein.
Von dort wurde in einer Prozession das Licht mit musikalischer Begleitung zum Klingenberg gebracht. Hier entzündeten Petri-Pastor Dr. Bernd Schwarze und Marien-Pastorin Annegret Wegner-Braun zusammen mit vielen Kindern symbolisch die Weihnachtsbeleuchtung.
Der Weg endete an St. Petri. Dort seilte sich der Weihnachtsmann ab. Für die Kinder gab es kleine Geschenke.

Und so leuchtet Lübeck bis Weihnachten: 1.000 Meter Lichterkette im Lichternetz auf dem Markt, 20.000 Meter Lichterketten und über 300.000 LED-Lichtpunkte in der Innenstadt

Lübeck-TeaTime hat die Prozession begleitet und zeigt folgenden Bilderbogen:































Fotos © Reinhard Bartsch, Lübeck

Quelle:
HL-live/
Red.

Impressum