Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hier klicken, um diese Nachricht nicht mehr anzuzeigen.



Agentur für Arbeit Lübeck

Kultur Wissenschaft Ausbildung

Abschluss der ersten Internationalen Summerschool, ZKFL

02. Oktober 2017 (HL-Red-RB) Von Montag, 25. September, bis Freitag, 29. September, fand die erste Internationale Summerschool des Zentrums für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL) statt. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland kamen für eine Woche nach Lübeck und beschäftigten sich in Workshops und in Vorträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten mit dem Sammeln und Ausstellen musealer
Objekte. Dazu wanderte die Summerschool von Tag zu Tag durch die reiche Lübecker Museums- und Sammlungslandschaft, um im unmittelbaren Kontakt mit den Objekten vor Ort wissenschaftliche Theorie und Museumspraxis in den Dialog zu bringen.

Dazu wurden nun die Ergebnisse der Summerschool präsentiert: Die Internationale Summerschool des ZKFL stand unter dem Motto „Auf der Spur der Dinge“:
„Das Museum ist ein Ort, an dem Dinge ausgestellt werden. Aber wie lassen sich diese Dinge
zum Sprechen bringen und welche Geschichten erzählen sie uns eigentlich? Lübeck hat
berühmte Museen und großartige Sammlungen. Sie zu erforschen, ist eine der zentralen
Aufgaben des ZKFL. Im Rahmen der Summerschool haben wir zusammen mit den
Museumsleitern und im Gespräch mit ausgewiesenen Vertretern der Kulturwissenschaft
Wege der Zusammenarbeit von Forschung und Museum ausgelotet und reflektiert, um sich.

Quelle:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
die LÜBECKER MUSEEN
www.die-luebecker-museen.de

Impressum